Foto: Shutterstock.com

Getrocknete Tomaten selber machen? - Das Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Getrocknete Tomaten sind eine beliebte und leckere Vorspeise oder Beilage.

Getrocknete Tomaten sind eine beliebte und leckere Vorspeise oder Beilage aus dem mediterranen Raum. Gleichzeitig sind sie auch praktisch, da sie sich sehr lange halten und daher in keinem Vorratsschrank fehlen sollten. Leckere getrocknete Tomaten kann man jedoch auch mit ein bißchen Zeit ganz einfach selbst herstellen.

  • 3 kg Tomaten
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (schwarz, grob)
  • Zucker
  • Rosmarin
  • Thymian

  1. Tomaten waschen und in gleichmäßige Stücke oder Scheiben schneiden.
  2. Diese nun auf Backbleche legen und mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen. Wenn vorhanden, dann Zweige von frischen Kräutern dazulegen.
  3. Die Backbleche mit den Tomaten in den vorgeheizten Backofen stellen (80°C Umluft) und für 6 Stunden darin belassen.
  4. Die Tomaten auf dem Blech wenden und für weitere 6 Stunden bei gleicher Hitze im Ofen trocknen lassen.
  5. Nach insgesamt 12 Stunden können die Tomaten vollständig getrocknet aus dem Ofen genommen werden.
  6. Um die getrockneten Tomaten haltbarer und noch aromatischer zu machen kann man sie in Einmachgläser geben und mit Olivenöl auffüllen. 
  7. Besonders lecker werden die getrockneten Tomaten, wenn man noch Knoblauchzehen, Thymian, Rosmarin oder Chilli-Schoten hinzugibt.

Kommentare