Foto: Shutterstock.com

Herbstzeit-Tea Time? - Die beliebtesten Teesorten im Herbst

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Wenn die Tage kürzer werden, dann ist es wieder Zeit, abends...

Tee gibt es in fast allen Geschmacksrichtungen. Er ist schnell zubereitet und wird auch von Kindern gerne getrunken. Er hilft bei verschiedenen Erkrankungen, kann gegen Schlafstörungen eingesetzt werden, oder wird als entspannendes Mittel getrunken. Gerade im Herbst werden oft Teesorten angeboten, die einen ganz bestimmten Geschmack haben und gleichzeitig an Weihnachten erinnern.

  • Tee sollte mindestens fünf Minuten ziehen, bevor er getrunken wird. Nur so können sich die Aromastoffe entfalten.

  • Verschiedene Tees oder Teemischungen
  • Teekanne
  • Teetasse
  • Teesieb
  • Süßungsmittel

  • Zu den beliebten Teesorten im Herbst gehören auf jeden Fall verschiedene Kräutertees, Lemontee und natürlich auch ganz besonders Gewürztees. Hier kommen viele verschiedene Gewürze in Betracht, die dem Tee seinen besonderen Geschmack verleihen.
  • Nelken, Ingwer, Zimt, Kardamom und Wacholder, aber auch Vanilletee mit einer Prise Chili darf bei keinem Teetrinker fehlen.
  • Natürlich gibt es auch ganz speziell für den Herbst viele Früchte, aus denen Tee gemacht werden kann.
  • Aus Orangenschalen, zusammen mit etwas frischem Zimt oder einer Vanillestange können Sie leicht einen köstlichen Tee zubereiten, der gerade im Herbst für eine wohltuende Wärme sorgt.
  • Sie können sich auch aus verschiedenen frischen Zutaten selber eine herbstliche Teemischung machen. 
  • Geben Sie ein paar Nelken, etwas Zimt, eine kleine Vanilleschote und ein paar Stücke Orangenschale in eine Teekanne, übergießen Sie die Mischung mit kochendem Wasser und lassen Sie den Tee zehn Minuten ziehen. Zum Schluss durch ein Teesieb gießen und mit Fenchelhonig oder braunem Kandis süßen.
  • Gut geeignet und gerade im Herbst sehr lecker sind auch Kräutertees, die Sie ganz leicht selber mischen können. 
  • Zitronenmelisse, Rosmarin, Thymian, Pfefferminze oder auch etwas Pfeffer sorgen für den besonderen Kick beim Tee.
  • Am besten kaufen Sie sich verschiedene Teesorten und mischen diese immer aus zwei verschiedenen Komponenten. 
  • Im richtigen Teeladen können Sie sich auch einen ganz speziellen Tee mischen lassen, der dann nur aus den bevorzugten Teesorten besteht.

Kommentare