Foto: Shutterstock.com

Joghurt einfrieren? - Ein Eis Rezept zum Selbermachen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Eine Idee für leckeres Joghurteis mit Früchten.

Was gibt es besseres, als eine leckeres Eis an einem heißen Sommertag, wenn die Hitze am größten ist. Noch besser schmeckt die Leckerei, wenn sie selbst gemacht wird - und das geht kinderleicht!

  • Weil man nie weiß, was alles in gekauftem Speiseeis steckt (z.B. Unmengen an Zucker) ist die selbstgemachte Variante eine gesunde Alternative
  • Wenn du Kinder hast, dann lass sie an der Zubereitung von Eis teilhaben! Sie werden sich mit Sicherheit freuen und bekommen außerdem einen Bezug zum Lebensmittel.
  • Solltest du keinen Pürierstab besitzen, dann kannst du die Früchte auch mixen.
  • Falls sich das fertige Eis nicht direkt aus den Förmchen lösen lässt, dann halte sie kurz unter den Wasserhahn (kaltes Wasser). Danach sollte es klappen.
  • Früchte, die sich zum Eisgenuss eignen sind z.B. Bananen, Erdbeeren, Pfirsiche, Himbeeren oder auch Mangos. Natürlich sind auch jede Menge andere Sorten geeignet, probieren geht hier über studieren!

  • 150g - 250g Früchte (entweder frisch oder aus der Dose)
  • 150g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Becher Vollmilchjoghurt (150g)
  • 50g Zucker
  • einen Pürierstab
  • Eisförmchen

  1. Zuerst wiegst du alle Zutaten ab und stellst sie bereit.
  2. Nun pürierst du dein Obst mit dem Pürierstab oder gibst es in den Mixer.
  3. Das Püree mit allen restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen. Alles gut mit einer Gabel oder dem Schneebesen verühren.
  4. Vor dem Gefrieren solltest du abschmecken, ob das Eis süß genug ist. Eventuell musst du etwas mehr Zucker hinzugeben.
  5. Nun die Eismischung in die Förmchen füllen und ab damit in die Gefriertruhe.
  6. Nach 3 Stunden kannst du die Eisförmchen herausnehmen und leckeres Eis genießen!

Kommentare