Foto: Shutterstock.com

Kochen mit Kindern - Gummibärchen selber machen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Gummibärchen kann man ganz leicht selber machen...

  • Bei größeren Mengen verdoppeln Sie die Zutaten einfach.

  • 3 Beutel weiße Gelatine
  • 18 Esslöffel kaltes Wasser
  • 30 Gramm Fruchtsirup
  • 100 ml Fruchsirup
  • 50 Gramm Honig
  • ein paar Spritzer Zitronensäure

  1. Zuerst verrühren Sie die Gelatine mit dem Wasser, und lassen diese dann für zehn Minuten quellen.
  2. Danach wird die Gelatine auf kleiner Hitze erwärmt. 
  3. Die Gelatine muss sich langsam auflösen und sollte nach Möglichkeit so wenig wie möglich schäumen.
  4. Hat sich die Gelatine völlig aufgelöst, dann wird der Topf von der Kochstelle genommen, und die Masse muss ein wenig abkühlen.
  5. Anschließend wird der Fruchtsaft eingerührt. Dann kommt der Honig unter die Flüssigkeit. 
  6. Zum Schluss noch ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben.
  7. Nun können Sie die Formen von leeren Pralinenschachteln, oder etwas Ähnliches nehmen und die Masse dort hineinkippen.
  8. Nach dem Erkalten und dem Aushärten kann der Weingummi dann ganz einfach aus den Formen herausgedrückt werden.
  9. Sie können den Honig auch durch braunen Zucker ersetzen, und anstelle des Sirup frischen Fruchtsaft oder Obstsaft verwenden.

Kommentare