Foto: Shutterstock.com

Kochtipps aus dem Wok? - Das sind die besten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Im Wok lässt sich das Essen gesund und abwechslungsreich am Tisch zubereiten.

Im Wok lässt sich das Essen schnell, schonend, gesund und vor allen Dingen lecker zubereiten. Viele verschiedene Zutaten lassen sich nährstoffschonend zubereiten, wenn Sie auf den Punkt im Wok gegart werden.

  • Fleisch
  • Gemüse
  • Öl
  • Fisch
  • Zutaten und Gewürze nach Belieben

Tipps und Tricks

  • Wenn Sie das Essen in einem Wok zubereiten möchten, dann sollten Sie vorher alle Zutaten richtig vorbereiten. Fleisch schneiden Sie dafür in Würfel oder Streifen, Fisch zerkleinern Sie in mundgerechte Stücke. Auch Obst oder Gemüse sollte vorher geputzt und zerkleinert werden. Verwenden Sie nur hitzebständiges Öl wenn Sie im Wok kochen. Gut geeignet ist dafür zum Beispiel Sojaöl oder auch Erdnussöl.
  • Bevor Sie das Öl in den Wok geben, muss dieser erst richtig aufgeheizt werden. Geben Sie aber nie zu viel Öl hinein, sondern nur ein bisschen. Eine kleine Menge reicht aus, wenn Sie im Wok kochen.
  • Alle Zutaten, die Sie für das Essen ausgewählt und vorbereitet haben, werden in dem Wok gegart. Damit diese auch zum Schluss alle gleichzeitig gar werden, sollten Sie auf die unterschiedlichen Garzeiten achten. Geben Sie deswegen immer zuerst das Fleisch hinein, und schieben Sie dieses am Rand hoch, bevor Sie die nächsten Zutaten hineingeben. Achten Sie auch beim Gemüse darauf, dass harte Sorten immer vor den weichen Gemüsesorten gegart werden sollten.
  • So können Sie nach und nach alle Zutaten im Wok garen. Sie können diese scharf anbraten, in etwas brühe dünsten, aber auch schmoren. Achten Sie darauf, dass der Wok einen gewölbten Deckel hat. Dieser ist sehr hilfreich, wenn Sie zum Beispiel Kohlsorten im Wok zubereiten. Diese brauchen in der Regel immer etwas länger, sodass das Auflegen des Deckels Ihnen bei der Zubereitung Zeit spart.
  • Sie können also verschiedene Gemüsesorten zu einer leckeren Gemüsepfanne verarbeiten, oder Sie braten zum Beispiel verschiedene Fleischsorten im Wok richtig gut an, und bereiten darüber direkt eine leckere scharfe Soße. Dazu passend können Sie dann Reis oder auch Glasnudeln servieren. Wenn Sie möchten, dann können Sie auch diese im Wok zubereiten.
  • Wenn Sie das erste Mal mit einem Wok kochen, dann ist es ratsam, nur wenige Zutaten zu verwenden, und diese auch nur in kleinen Mengen. So werden Sie sehr schnell merken, wie schnell die Zutaten gar sind, wie sich diese am besten am Rand hochschieben lassen, und wie zum Schluss noch einmal alles zusammen auf Temperatur gebracht wird.
  • Sie können aber nicht nur Fleisch zusammen mit Gemüse im Wok garen, sonder können auch auf die traditionelle Art Obst verwenden. Dann sollten Sie jedoch nicht nur konserviertes Obst, sondern auch frisches Obst wie Pfirsiche, Ananas und auch Bananen verwenden. Benutzen Sie zudem ausgefallen Gewürze, asiatische Soßen zum Würzen und leckere frische Kräuter wie Koriander und Zitronengras.

Kommentare