Foto: Shutterstock.com

Krautsalat selber machen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Egal ob pur, zu Reis, Nudeln oder Fleisch,...

Egal ob pur, zu Reis, Nudeln oder Fleisch, ein gut gemachter Krautsalat darf eigentlich nicht fehlen.

  • 4 EL Zucker
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Salz
  • 1 Weißkohl
  • 1/2 Karotte
  • 1/3 einer roten Paprika
  • 1/3 einer grünen Paprika
  • 1/3 einer gelben Paprika

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Schneide den Weißkohl zunächst in dünne Scheiben und gib sie in eine große Schüssel.
  2. Gib das Öl in eine Pfanne, erhitz es schneide die Karotten in dünne Streifen und dünste sie im Öl.
  3. Währenddessen schälst du die Zwiebel und schneidest sie in dünne Scheiben.
  4. Gib die Zwiebeln und die Karotten dann zu dem Weißkohl.
  5. Schneid die Paprikas in dünne Scheiben und gib sie ebenfalls zusammen mit dem Zucker, dem Salz, dem Essig darüber.
  6. Zum Schluss rührst du alles gut um und lässt es zugedeckt für 30 Minuten ziehen.

Kommentare