Foto: Shutterstock.com

Leichte Sommergerichte? - Rezeptideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26

Von pikant bis süß, von fruchtig bis aromatisch - so präsentieren sich unsere lecker leichten Sommergerichte, hier ein paar Ideen für dich - um den Sommer noch mehr zu genießen und dabei auch schlank zu bleiben.

Zutaten:

Hähnchenspieße mit pikantem Dip

  • 400 g Hähnchenfilet
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprikas
  • 2 große Zwiebeln
  • Cocktailtomaten (1 für jeden Spieß)

 

Für den Dip:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Honig
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Tasse Kokosmilch
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Olivenöl

 

Gazpacho

  • 6 große Tomaten
  • 4 Tassen Tomatensaft
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Gurke
  • 1 Schalotte
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Rotwein
  • Frische Petersilie
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Tabascosoße nach Geschmack

 

Wraps mit Gemüse-Salat-Füllung

  • 5 fertige Weizenwraps
  • 5 große Blätter Römersalat
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 große Karotten
  • 1 Tasse Sojabohnen
  • 1/2 Tasse Mais
  • Rucolasalat
  • Obstessig
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

 

Spargelsalat mit Erdbeeren

  • 10 grüne Spargel
  • 5 Paranüsse
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Erdbeeren
  • Frischer Basilikum
  • Grobes Meersalz
  • Öl

Rezeptideen und Zubereitungstipps

Hähnchenspieße mit pikantem Dip

  1. Hähnchenfilet waschen, abtrocknen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Zwiebel schälen, vierteln und die einzelnen Hautschichten voneinander trennen.
  3. Paprika, Zucchini und Tomaten waschen, Zucchini in dünne längliche Scheiben hobeln, die Paprikas in grobe Stücke schneiden.
  4. Nun abwechselnd Fleisch und Gemüse auf die Spieße setzen, die Zucchinischeiben dabei einrollen (jeweils 1 Tomate in die Mitte) und diese danach grillen oder in der Pfanne von allen Seiten knusprig anbraten.

 

Zubereitung Dip:

  1. Knoblauch schälen, pressen und in eine Schüssel geben.
  2. Honig, den Saft 1 Zitrone, Kokosmilch sowie etwas Thymian und Schnittlauch hinzufügen, eventuell Salz.
  3. Nun je nach Geschmack die Menge an Olivenöl bestimmen.

 

Gazpacho

  1. Tomaten, Schalotte und Gurke schälen und klein schneiden.
  2. Knoblauch schälen, Sellerie gründlich waschen und beides ganz fein hacken.
  3. Danach alle Zutaten in einem Mixer vermengen und zu einer cremigen Masse rühren.
  4. Kalt genießen.

 

Wraps mit Gemüse-Salat-Füllung

  1. Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  2. Währenddessen Zwiebeln und Karotten schälen.
  3. Zwiebeln in ganz dünne Scheiben schneiden, Karotten klein raspeln.
  4. Beides danach zusammen mit dem Mais und den Sojabohnen gut von allen Seiten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Nun die Wraps auslegen.
  6. Zunächst jeweils ein Salatblatt drauflegen und darauf in gleichen Teilen das Pfannengemüse, Rucolasalat sowie jeweils 1 TL Essig geben.
  7. Wraps zum Schluss einrollen und mit verquirltem Eigelb zusammenkleben.
  8. Von allen Seiten goldbraun knusprig grillen.

 

Spargelsalat mit Erdbeeren

  1. Die unteren Enden des Spargels werden abgeschnitten, danach wird der Spargel geschält.
  2. Die Paranüsse im Mixer zerkleinern und in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl andünsten.
  3. Zucker hinzufügen und diesen samt Paranüsse karamellisieren.
  4. Währenddessen Erdbeeren putzen, waschen, klein schneiden und hinzufügen.
  5. Mit Balsamicoessig löschen und vom Herd nehmen.
  6. In einer zweiten Pfanne wieder etwas Öl geben und die Spargel danach von allen Seiten goldbraun anbraten, auf einen Teller geben und leicht mit dem Meersalz bestreuen.
  7. Erdbeermix drüber geben und alles mit Basilikum garnieren.

Kommentare