Foto: Shutterstock.com

Leichter Obstsalat mit Joghurt? - Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Frischer Obstsalat ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und reich an Vitaminen.

Leichter Obstsalat mit Joghurt ist der ideale Snack in der warmen Jahreszeit. Für die Zubereitung von Obstsalat eignen sich am besten frische Obstsorten. Diese können sowohl einzeln, aber auch gemischt verwendet werden, wodurch man einen idealen Vitaminschub bekommt. Als Dressing eignet sich Naturjoghurt besonders gut, weil der Joghurt nicht nur erfrischend ist, sondern auch einen sehr milden Geschmack hat.

Frisches Obst wie:

  • Äpfel
  • Bananen
  • Birnen
  • Orangen
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Brombeeren
  • Kiwi
  • Ananas
  • Aprikosen

Für das Dressing:

  • Naturjoghurt
  • Honig
  • Ahornsirup

Weitere Zutaten:

  • Brauner Zucker
  • Sahne
  • Zitronensaft
  • Sirup
  • Frische Minze
  • Zitronengras
  • Melisse

Obstsalat mit Joghurt - Leicht und gut

  • Wenn Sie das Obst zubereiten, dann waschen Sie dieses immer bevor Sie es schneiden. Bei Erdbeeren entfernen Sie auch den Stielansatz erst nach dem Waschen.
  • Trauben können Sie halbieren, und entfernen danach die Kerne im Inneren. Anderes Obst schneiden Sie in mundgerechte Stücke. Alle kleinen Früchte, wie Himbeeren, Jahonnisbeeren und andere brauchen Sie gar nicht zu zerkleinern.
  • Damit Äpfel, Birnen und auch Bananen nicht so schnell braun werden, beträufeln Sie diese mit etwas Zitronensaft.
  • Mischen Sie dann die zerkleinerten Früchte in einer großen Schale, und streuen Sie etwas braunen Zucker darüber. Decken Sie die Früchte dann ab, und lassen Sie diese ca. 20 Minuten in dem Zucker ziehen.
  • Nun bereiten Sie eine leckere Soße für den Obstsalat zu. Geben Sie dafür Naturjoghurt in einen hohen Behälter.
  • Erhitzen Sie in einem Topf etwas Sahne, und streuen Sie braunen Zucker in die heiße Flüssigkeit. Rühren Sie den Zucker so lange um, bis sich alle Kristalle aufgelöst haben.
  • Diese Sahnemischung geben Sie dann zu dem Joghurt, und verrühren alles sehr gut.
  • In der Zwischenzeit sind auch die Früchte in dem Zucker fertig. Schöpfen Sie die Fruchtstücke ab, und füllen Sie diese portionsweise in hohe Gläser.
  • Gießen Sie dann den gezuckerten Sud von den Früchten ebenfalls zu dem Joghurt, und mischen Sie alles noch einmal durch.
  • Verteilen Sie diese Soße dann über den portionieren Fruchtbecher, und garnieren Sie diese dann noch schön.
  • Schneiden Sie kleine Zitronenfächer, die Sie am unteren Rand ca. 1 cm tief einschneiden, und dann auf den Glasrand stecken können.
  • Auch eine Weintraube können Sie zur Hälfte einschneiden, und an dem Glas feststecken.
  • Sie können den Obstsalat noch ein wenig verfeinern, indem Sie einige fein gehackte Minzeblätter darüber streuen. Auch Zitronengras eignet sich sehr gut, wenn Sie dieses so fein wie möglich hacken, und über den Obstsalat streuen.
  • Sie können aber auch Schokoladenstreusel verwenden, oder Sie geben einen kleinen Schuss Sirup über den Salat. Im Handel bekommen Sie Erdbeersirup, Himbeersirup und ähnliche Sorten bereits fertig zu kaufen, und können damit das Ganze noch etwas süßer machen.

Kommentare