Foto: Shutterstock.com

Maiskolben zubereiten? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Mais ist lecker und passt vor allem im Sommer hervorragend zu einem ...

Mais ist lecker und passt vor allem im Sommer hervorragend zu einem Salat. Hier findest du 3 Möglichkeiten, wie du deinen Maiskolben saftig und schmackhaft zubereiten kannst.

Gewusst?

  • Kochst du den Mais in zu stark gesalzenem Wasser, wird er zäh, da die Haut der Maiskörner das Salz nicht gut verträgt. Deshalb lieber nur eine Prise oder gar kein Salz. Alternativ Zucker im Wasser.

  • Wasser
  • Zucker
  • Salz + Pfeffer
  • Milch
  • Butter
  • Alufolie

Für die Marinade

  • 1 EL Honig
  • 4 gepresste Knoblauchzehen
  • Den Saft von 2 Orangen
  • Thymian und Rosmarin (frisch oder getrocknet)

Mais kochen

  1. In einen großen Topf gibst du reichlich Wasser und 2 EL Zucker hinein.
  2. Auf höchster Stufe bringst du das Wasser zum kochen.
  3. Sobald es kocht, drehst du die Hitze runter auf eine niedrige Stufe und gibst den Maiskolben samt Blätter hinein.
  4. Jetzt lässt du den Kolben für gut 40 Minuten im heißen Wasser.
  5. Danach herausnehmen und auf einem Teller servieren.
  6. Du kannst zusätzlich noch ein Stückchen Butter auf die warmen Maiskolben geben.

Mais grillen

  1. Zunächst den Mais wie beim Kochen ins Wasser geben hierbei aber nur 20 Minuten drinnen lassen.
  2. Damit der Mais besonders lecker schmeckt, ist eine Marinade zu empfehlen.
  3. Dafür 1 EL Honig, 4 gepresste Knoblauchzehen, den Saft von 2 Orangen, frischen oder trockenen Thymian und Rosmarin in eine Schüssel geben und vermengen.
  4. Die gesamten Blätter beim Mais nach oben ziehen und den Mais für 10-15 Minuten auf den heißen Grill legen.
  5. Nach 2 Minuten eine Seite des Mais mit der Marinade bestreichen nach weiteren 2 Minuten den Maiskolben umdrehen und die andere Seite mit der Marinade bepinseln. So 5-6 Minuten warten umdrehen und die restliche Zeit in dieser Position grillen, bis der Mais überall eine gleichmäßige Bräune aufweist.
  6. Danach den Mais entnehmen, auf einen Teller geben und die Blätter entfernen.

Mais im Backofen zubereiten

  1. Entfern die Blätter und leg die Maiskolben einzeln auf Alufolie (die Stücke müssen groß genug sein, damit der Maiskolben komplett eingewickelt ist.
  2. Nun über jeden Maiskolben 2 EL Milch verteilen, etwas geschmolzene Butter sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  3. Danach die Alufolie um die Maiskolben wickeln, diese auf einen Grillrost stellen und auf mittlerer Höhe in den Backofen schieben.
  4. Ganz unten solltest du ein Backblech hineingeben, falls die Milch sowie die Butter aus der Alufolie tropfen sollten.
  5. Bei 90 Grad die Maiskolben für gut 30 Minuten backen/grillen.
  6. Danach herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen (10 Minuten), Alufolie entfernen und aufessen.

Kommentare