Foto: Shutterstock.com

Marinade für Kartoffelsalat? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Egal ob als Beilage beim Grillen, Abendessen oder pur...

Egal ob als Beilage beim Grillen, Abendessen oder pur, ein gut gemachter Kartoffelsalat passt immer. Hier ein schnelles und einfaches Rezept.

  • 15 große Kartoffeln
  • 4 große Zwiebeln, klein gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Handv voll gewürfelten Speck
  • 1/2 Glas Essig
  • 1/2 Glas Öl

Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Koch die Kartoffeln zunächst am Stück mit Schale.
  2. Stich mit einer Kabel rein, um zu testen, ob sie weich sind.
  3. Danach legst du sie auf ein Blech zum Abkühlen.
  4. Pell und schneid sie in kleine Stücke/Würfel.
  5. Danach vermengst du in einer Schüssel den Essig, das Öl, den Speck, das Salz, den Zucker und die klein gehackten Zwiebeln und rührst alles gut um.
  6. Gib dann die Kartoffeln in die Mischung und vermeng alles erneut gründlich.
  7. Danach solltest du den Kartoffelsalat, bevor du ihn isst, am besten 1 Stunde zugedeckt ruhen und ziehen lassen.

Kommentare