Foto: Shutterstock.com

Marshmallows selber machen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Egal ob pur, gegrillt oder als Zutat für Rezepte - Marshmallows selbst machen geht so.

Egal ob pur, gegrillt oder als Zutat für Rezepte, Marshmallows sind sehr beliebt und zudem sehr einfach selbst herzustellen. Das Rezept sowie die Zutaten erhältst du hier.

  • 500 g Puderzucker
  • 300 ml Wasser
  • 5 EL Puderzucker
  • 5 EL Speisestärke
  • 5 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Päckchen Gelatinepuder
  • Etwas Maragrine zum Einfetten der Form
  • Eventuell lebensmittelfarbe

Marshmallows selber machen

  1. Reib das Backblech zunächst mit etwas Margarine ein.
  2. Danach vermengst du in einer Schüssel die 5 EL-Puderzucker und die 5 EL-Speisestärke und verteilst die Hälfte davon auf dem Backblech.
  3. Nun vermischst du in einer anderen Schüssel die 500 g Puderzucker zusammen mit den 5 Päckchen Vanillezucker.
  4. Füll nun einen Topf mit 300 ml Wasser, stell diesen auf hoher Stufe auf dem Herd, lös die Gelatine darin auf und lass sie kurz aufkochen und rühr alles kräftig um.
  5. Nun füllst du die Gelatine-Wasser-Mischung in die Schüssel mit dem Puderzucker-Vanillezucker-Gemisch.
  6. Jetzt kannst du einige Tropfen Lebensmittelfarbe hinzugeben, jedoch kein Muss.
  7. Rühr nun alles mit einem Handrührer oder gegebenenfalls mit der Hand so lange, bis die Masse fest geworden ist.
  8. Diese Mischung gibst du dann auf die eingefettete und bestreute Form und lässt es für 1,5 Stunden stehen.
  9. Danach kannst du die Masse in Würfel schneiden und bestäubst diese mit dem restlichen Puderzucker-Speisestärke-Gemisch. 
  10. Anstat in Würfel kannst du die Marshmallows auch in z.B. Herzen oder andere Formen schneiden.

Kommentare