Foto: Shutterstock.com

Matabolic Power Diät? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:09
Heutzutage gibt es eine Reihe von Diäten. ...

Heutzutage gibt es eine Reihe von Diäten. Die hier vorgestellte Metabolic Power Diät ist nicht nur eine Diät in dem Sinne, sondern soll eine dauerhafte Ernährungsumstellung sein, da sie dafür sorgen soll, dass der Stoffwechsel verbessert und so mehr Fett verbrannt wird. Wie genau diese Form der Diät funktioniert, wird hier erklärt.

  • Metabolic bedeutet auf deutsch Stoffwechsel
  • Man kann sagen, dass diese Diät zu den Lowcarb Diäten zählt, da der Grundsatz auf eine kohlenhydratarme Ernährung ausgerichtet ist.

Risiken

  • Doch auch wie bei allen Diäten geben ExpertInnen auch hier Kritiken.
  • Durch die geringe Kohlenhydratzufuhr werden nicht genug Ballaststoffe eingenommen, die für eine gesunde Lebensweise von Nöten sind.
  • Auch wer nicht genug Sport treibt, verliert bei dieser Diät nicht nur Fett und Wasser, sondern wahrscheinlich auch Muskeln.
  • Auch Menschen, die einen körperlichen anspruchsvollen Beruf ausüben, müssen mit Leistungsabfall und Müdigkeit rechnen, da der Körper nicht auf genug Kohlenhydrate als Form von Energie zurückgreifen kann.

Phase 1:

  • In der ersten Woche der Diät darf man keine Kohlenhydrate zu sich nehmen.
  • Erlaubt sind nur Salate und mindestens 3 Liter Wasser.
  • Darüber hinaus soll man pro Tag 4 Eiweiß-Shakes zu sich nehmen.
  • Durch diese radikale Umstellung soll der Körper gezwungen werden die Fettreserven anzugreifen.
  • Gleichzeitig ist diese harte erste Woche der Einstieg für die dauerhafte Ernährungsumstellung.

Phase 2:

  • Nach dieser Woche beginnt die 2. Phase der Diät.
  • Diese Phase dauert 3 Wochen an.
  • Täglich soll man dazu 3 Kohlenhydrate freie Mahlzeiten zu sich nehmen.
  • Zu den kohlenhydratfreien Mahlzeiten kommt ein Protein Shake dazu.
  • Die Ernährung besteht also aus Salat, magerem Fleisch, Fisch und den Protein-Shakes.
  •  Zudem soll man ab dieser Phase mit Sport beginnen.

Phase 3:

  • Ab der 4. Woche der Diät endet die Pahse 2 und zudem startet Phase 3.
  • Jetzt dürfen auch wieder Kohlenhydrate zu sich genommen werden, aber auch hier gilt das die Kohlenhydratzufuhr kontrolliert eingenommen werden soll.
  • Darüber hinaus sollen nur gute Kohlenhydrate zu sich genommen werden, dazu zählen Naturreis, Vollkornnudeln, Vollkornbrot und Kartoffeln.

Kommentare