Foto: Shutterstock.com

Menü oder Buffet: Die Entscheidungshilfe für Ihr Event

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Buffet oder Menü - Sie planen eine große Veranstaltung, Hochzeit oder ein Firmenevent?

Sie planen eine große Veranstaltung, Hochzeit oder ein Firmenevent? Da stellt sich schnell die Frage nach der Verköstigung der Gäste: Menü oder Buffet? Die Feier soll schließlich halten, was sie verspricht! Lesen Sie hier mehr über die Vorteile einer Menükarte und des offenen Buffets.

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com

Das Menü: Perfekt und auf den Punkt

Servieren Sie Ihren Gästen ein Menü, wirkt die Veranstaltung gleich viel festlicher. Sie können einen Überraschungs-Effekt bei Ihren Gästen erzielen und die Vorfreude auf den nächsten Gang beeinflusst die Stimmung der Gäste zusätzlich.

Lassen Sie Ihr Menü von einem professionellen Catering-Anbieter zubereiten, es kann alles auf den Punkt genau zubereitet werden. So können Sie und Ihre Gäste ein perfekt auf den Punkt gegartes Rinderfilet oder einen leckeren, saftigen Fisch genießen. Die Gäste werden an ihren Sitzplätzen bedient, so kann weder Gedränge noch Unruhe entstehen.
Wird im Voraus alles gut organisiert, können die Pausen zwischen den Menügängen genau abgestimmt werden und Sie profitieren von einem strukturierten Zeitplan - bei einer größeren Veranstaltung kann dies Gold wert sein. Ein weiterer Vorteil: Sie können den Wein oder andere Getränke zum Essen mit Ihrer Menüreihenfolge abstimmen und so einen abgerundeten Genuss schaffen.

Das Buffet: Vielfältig und individuell

Auch ein vorbereitetes Buffet kann Ihrem Event das gewisse Extra verleihen. Jeder Ihrer Gäste kann durch ein reichhaltiges Angebot, das auf verwschiedene Ernährungstypen eingeht (wie Vegetarier und auch Veganer) und große Auswahl seinen Geschmack befriedigen.

Sie und Ihre Gäste sind nicht an feste Zeiten gebunden und können Reihenfolge und Zeitpunkt ihres Buffet-Gangs frei wählen. Warme Speisen werden von einem professionellen Catering-Anbieter in Behältnissen geliefert, die die Speisen lange warmhalten. Zudem kann jeder Gast die Menge seines Essens selbst bestimmen - so bleibt keiner hungrig und es entstehen weniger Reste.

Das Buffet kann auch optisch einen Wow-Effekt erzielen: Beim Betreten einer Festhalle oder eines Saales wirkt ein perfekt und attraktiv angerichtetes Buffet als wahrer Blickfang.

Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen

Ob Sie Ihren Gästen ein Menü oder ein Buffet bieten, liegt ganz bei Ihnen. Das Menü punktet durch das Verhindern von Unruhe und Gedränge und ist gerade bei über 100 Personen sehr empfehlenswert.

Beachten Sie aber, vegetarische Alternativen auf der Menükarte zu haben. Das Buffet hingegen ermöglicht freie Wahl bei Zeitpunkt, Menge und Art der Mahlzeit. Ihre Gäste sind nicht an feste Mahlzeiten gebunden und finden sicherlich etwas, das ihnen schmeckt.

Übrigens sind auch Kombinationen zwischen Menü und Buffet möglich: Sie können die Vorspeise von einer professionellen Cateringfirma beispielsweise als Buffet anrichten lassen und Hauptgang und eine edle Nachspeise als Menü am Platz servieren lassen. Egal, wofür Sie sich entscheiden - mit ein wenig Kreativität und professioneller Unterstützung wird Ihr Event zu einem vollen Erfolg!

Kommentare