Foto: Shutterstock.com

Milch aufschäumen ohne Milchschäumer? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Mit diesen praktischen Tipps kann nun jeder Milch schäumen.

Mit diesen praktischen Tipps kann nun jeder auch ohne elektrische Geräte Milch aufschäumen und sich selbst mit einem typisch italienischen Cappuccino verwöhnen. Am Besten verwendet man dafür frische Milch mit einem hohen Fettgehalt. Je nach Belieben kann natürlich die Milch auch mit Schlagsahne gemischt werden!

  1. Zuerst sollte die erforderte Menge Milch leicht erwärmt werden. 
  2. Dann sollte man nach einem passenden Gefäß zum Aufschäumen suchen. Idealerweise benützt man einen Shaker, alternativ können aber auch Plastikflaschen (0,5 Liter Flaschen eignen sich gut) oder Marmeladegläser benützt werden.
  3. Wenn man die Milch einfüllt, sollte das Gefäß nicht zu voll gefüllt werden, da sich das Volumen der Milch vergrößert. Als Richtlinie empfiehlt sich, das Gefäß etwa halbvoll anzufüllen.
  4. Nun ist es an der Zeit das Gefäß gut zu verschließen und für ungefähr 30 Sekunden kräftig zu schütteln.
  5. Will man den Milchschaum noch zusätzlich festigen, stellt man das Gefäß einfach für eine weitere halbe Minute in die Mikrowelle.
  6. Schaum in den Kaffee geben und genießen!

Kommentare