Foto: Shutterstock.com

Milchreis der nicht dick macht? - Ein Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Milchreis ist lecker, günstig und und macht lange satt.

Milchreis ist lecker, günstig und und macht lange satt. Gibt es auch ein passendes Rezept für eine Diät? Selbstverständlich! Hierzu musst du nur die Zutaten etwas verändern.

  • In manchen Diätbüchern steht der Trick, dass Milch auch gut gegen Saft eingetauscht werden kann. Das ist jedoch ein Trugschluss, da Saft fast genauso viele  hat wie Milchprodukte:

                           200 ml Vollmilch (3,5 % Fett)           = 128 kcal
                           200 ml Traubensaft                          = 126 kcal
                           200 ml Halbfettmilch (1,5 % Fett)     =   96 kcal
                           200 ml Apfelsaft                              =    96 kcal

  • Oft wird geraten, dass man statt Zucker lieber Obst verwenden soll. Vergleicht man jedoch die Zutaten miteinander, stellt man fest:

                           Zucker (20 g)                                    =    80 kcal

                           Pflaumen frisch (100 g)                    =    47 kcal
                           Pflaumen aus dem Glas (100 g)        =    67 kcal
                           Pflaumenmus (100 g)                       =  209 kcal
                           getrocknete Pflaumen (100 g)          =  255 kcal

 

  • Nur frische Früchte sind als Zuckerersatz zu empfehlen. Früchte aus dem Glas oder der Dose sind meist in Zuckerwasser eingelegt, und haben daher fast das Doppelte an Kalorien wie im frischen Zustand.
  • Als Mus, Marmelade oder gar in getrockneter Form haben sie jedoch schnell das sechsfache an Kalorien als im frischen Zustand.  
  • Milchreis kann schnell anbrennen. Daher sollte er nie zu heiß gekocht werden.
  • Wenn du auch auf die 4 kcal aus dem Vanillezucker verzichten möchtest, kannst du für ihn eine halbe Vanilleschote mitkochen.

Normalerweise besteht eine große Portion Milchreis (500 g) besitzt 758 kcal und besteht aus folgenden Zutaten:

  • 125 g Milchreis       =  434 kcal
  • 375 ml Vollmilch    =  240 kcal
  • 20 g Zucker            =   80 kcal
  • 1 TL Vanillezucker  =     4 kcal
  • 1 Prise Salz             =      0 kcal
  • Zimt                        =     0 kcal

 

Die meisten Kalorien stammen nicht aus dem Zucker, sondern aus der Milch und natürlich dem Milchreis. Um den Milchreis diätfreundlicher zu machen, müssen die kalorienreichen Zutaten gegen kalorienarme ausgetauscht werden. 

  • 200 ml Sahne/Schlagobers            = 1080 kcal
  • 200 ml Vollmilch (3,5 % Fett)           =   240 kcal
  • 200 ml Halbfettmilch (1,5 % Fett)     =  180 kcal
  • 200 ml Magermilch (0,1 Fett %)        =   135 kcal
  • 200 ml Wasser                                  =      0 kcal


Die Vollmilch kann gegen Magermilch oder einfach Wasser ausgetauscht werden. Auf keinen Fall sollte Sahne bzw. Schlagoberst verwendet werden, da sie mehr als das Vierfache an Kalorien hat wie Vollmilch. Am energieärmsten ist Milchreis, der mit Wasser gekocht wird.

 

Auch den Zucker kann man getrost gegen Süßstoff oder Stevia austauschen:

  • 20 g Zucker                                       =    80 kcal
  •   1 g Stevia                                         =      0 kcal

 

Die Zutatenliste für einen kalorienarmen Milchreis mit nur 432 kcal kann daher so aussehen: 

  • 125 g Milchreis        =  432 kcal
  • 375 ml Wasser        =      0 kcal
  • 1 g Stevia                =      0 kcal
  • 1/2 Vanilleschote   =      0 kcal
  • 1 Prise Salz             =      0 kcal
  • Zimt

 

Für die Zubereitung benötigst du noch:

  • einen Topf
  • einen Messbecher
  • ein Messer
  • einen Holzlöffel

Schritt-für-Schritt zum Milchreis der nicht dick macht

  1. Bringe das Wasser auf der höchsten Stufe des Herdes zum Kochen.
  2. Miss in der Zwischenzeit den Milchreis ab. Halbiere mit dem Messer die Vanilleschote und kratzt sie aus.
  3. Wenn das Wasser kocht, stelle den Herd auf 3 und gebe den Milchreis, die Vanilleschote, eine Prise Salz und Stevia hinein.
  4. Lass den Milchreis bei geringer Hitze im geschlossenen Topf 25 Minuten quellen. Rühre den Reis dabei immer wieder um.
  5. Solle der Reis nach der Zeit noch zu bissfest wein, gieße etwas Wasser hinzu und lass den Reis weitere 5 - 10 Minuten quellen.
  6. Bestreue den Milchreis vor dem Servieren mit Zimt.

Kommentare