Foto: Shutterstock.com

Milchschnitte kinderleicht selbst gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Jeder kennt und mag sie – die Milchschnitte. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie man sie ganz einfach selber machen und sogar noch aufpeppen kann

Jeder kennt und mag sie – die Milchschnitte. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie man sie selber machen und sogar ohne viel Aufwand noch aufpeppen kann.

Dinge die benötigt werden

  • 6 Eier
  • 70 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Vanillezucker
  • 25 Gramm Kakao
  • ¾ Teelöffel Backpulver
  • 90 Gramm Weizenmehl
  • Sahne
  • 3 Teelöffel Gelatine
  • 40 ml Sirup
  • 3 Teelöffel

Schritt-für-Schritt Anleitung

  • 5 Eier und 1 Eigelb in eine Schale geben und mit einem Mixer solange schlagen, bis die Masse an Volumen zugenommen hat.
  • Zucker und Vanillezucker unterrühren.
  • Kakao, Backpulver und Weizenmehl mit Hilfe eines Siebs hinzufügen und umrühren.
  • Die Masse auf ein Backblech geben und verstreichen.
  • 12 Minuten bei 180 Grad backen und danach auskühlen lassen.
  • Ein Päckchen Sahne in eine Schüssel geben und Sirup nach Wahl (Mandel, Kirsche, Kokos, Ingwer, Honig...) um dem Biskuit Teig mehr Pepp zu verleihen.
  • Gelatine hinzufügen.
  • Alles umrühren bis die Sahne steif wird und dann in den Kühlschrank stellen.
  • Wenn der Biskuit Teig ganz kalt ist, die trockenen Ränder wegschneiden und dann den Teig halbieren.
  • Die Masse auf die eine Hälfte geben und darauf dann die zweite Teig Hälfte legen.
  • Ca. drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Je nach Belieben aufschneiden und genießen! :)

Kommentare