Foto: Shutterstock.com

Paella Zubereitung? - So schmeckt's wie in Spanien

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Paella ist ein spanisches Reisgericht welches original über offenem Feuer zubereitet wird.

Paella ist ein spanisches Reisgericht welches original über offenem Feuer zubereitet wird und deshalb diesen uverwechselbaen Geschmack hat. Als Abwandlung für zu Hause genügt die Zubereitung auf dem Herd und im Backofen. 

  • Achte unbedingt darauf, dass Geflügel und Fisch nicht mehr roh sind, bevor sie verzehrt werden.

Rezept Nr. 1 - ,,Hähnchen-Paella''

  • 1 Tasse Reis
  • Hähnchenstücke (Brustfilet, Schenkel, Rücken etc.)
  • 2 Schalotten (vierteln)
  • 3 Tomaten (häuten und in Streifen schneiden)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/3 Paprika, rot (würfeln)
  • 1/3 Paprika ,grün (würfeln)
  • 1/3 Paprika, gelb (würfeln)
  • 4 Knoblauchzehen (klein hacken)
  • Öl
  • Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • Salz, Pfeffer, Thymian

Rezept Nr. 2 - ,,Paella Valenciana''

  • 1 Tasse Reis
  • Safran
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 2 Hähnchenschenkel
  • 2 Hähnchenflügel
  • Öl
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1/2 Paprika, rot
  • 1 Hand voll grüne Bohnen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen (klein hacken)
  • 5 frische Rosmarinzweige

Rezept Nr. 3 - ,,Paella mit Garnelen und Fisch''

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Knoblauchzehen (klein hacken)
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Safran
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Hand voll Garnelen
  • 2 EL Paprikapulver
  • Fischfilets (min. 2)
  • evtl. Alufolie

Rezept Nr. 1 - ,,Hähnchen-Paella''

  1. In eine beschichteten Pfanne gibst du Öl und erwärmst es auf mittlerer Stufe.
  2. Brat danach Knoblauch und Schalotten darin kurz an.
  3. Nun kommen die Tomaten und Paprika mit hinzu.
  4. Würz alles nun mit Salz, Pfeffer, Thymian, Paprikapulver und rühr alles gut um.
  5. Füg danach den Reis bei und gib 2 Tassen vorgebrühte Brühe hinzu.
  6. Koch es kurz auf und lass es danach auf niedriger Stufe 15 Minuten weiterköcheln.
  7. Gib alles nun in eine backofengeeignete Form.
  8. In dieselbe (gesäuberte) oder eine andere Pfanne gibst du nun etwas Öl und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  9. Brat die Hähnchenstücke darin gut an und gib sie danach über den Reis.
  10. Stell alles für 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Guten Appetit!

Rezept Nr. 2 - ,,Paella Valenciana''

  1. In eine beschichtete Pfanne gibst du genügend Öl und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  2. Gib danach Knoblauch, Paprika und Tomaten hinein und dünste sie kurz an.
  3. Danach gibst du das Fleisch hinzu und brätst es von allen Seiten gut an.
  4. Gib 2 TL Wasser hinzu, rühr alles um und schmor es weiter auf mittlerer Stufe.
  5. Nach 4 Minuten kommen erneut 2 TL Wasser.
  6. Nach weiteren 6 Minuten gibst du den Reis und die grünen Bohnen hinzu sowie 2 Tassen Wasser und rührst alles gut um.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Safran hinzu geben.
  8. Nun alles für 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis Biss hat.
  9. Zum Schluss gibst du die Rosmarinzweige drüber. Guten Appetit!

Rezept Nr. 3 - ,,Paella mit Garnelen und Fisch''

  1. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Hälfte des Knoblauchs sowie Garnelen gründlich anbraten.
  2. Nun alles in eine Schüssel geben.
  3. Wieder etwas Öl in die Pfanne geben, erhitzen, die andere Hälfte des Knoblauchs sowie den Reis hinzugeben und für 2 Minuten anbraten.
  4. Dann 2 Tassen Wasser sowie den Brühwürfel dazugeben und gut umrühren.
  5. Gut würzen, Safran, Paprikapulver und Tomatenmark hinzugeben und nochmals umrühren.
  6. Nun auf niedriger Stufe gut 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis bissfest ist.
  7. Jetzt gibst du die Garnelen-Knoblauchmischung wieder hinzu, rührst es kurz um und legst die Fischfilets drauf.
  8. Schieb alles für gut 10 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.
  9. Evtl. mit Alufolie abdecken. Guten Appetit!

Kommentare