Foto: Shutterstock.com

Panna Cotta zubereiten? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Panna Cotta ist eine süße Nachspeise, die sich leicht zubereiten lässt.

Wörtlich übersetzt bedeutet Panna Cotta gekochte Sahne. Die leckere Nachspeise stammt aus dem Süden Italiens und wird in der Regel mit fruchtigen Soßen oder auch mit eingekochten Früchten serviert.

  • Damit sich die Panna Cotta zum Servieren aus den Förmchen stürzen lässt, muss sie im Kühlschrank richtig kalt werden und sollte eine gute Festigkeit haben.
  • Holen Sie das Dessert zu früh aus dem Kühlschrank, dann lässt es sich nicht lösen, ohne dabei kaputt zu gehen. 
  • In diesem Fall müssen Sie den Nachtisch dann in den kleinen Schalen servieren.

  • 500 ml süße Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 Blatt Gelatine (weiß)
  • Fruchtsoßen, Früchte oder Ahornsirup zum Anrichten

  1. Zuerst müssen Sie die Gelatine so wie es auf der Verpackung angegeben ist einweichen, und dann auflösen.
  2. Dann geben Sie die Sahne in den Topf.
  3. Mit einem scharfen Messer schneiden Sie nun die Vanilleschote der Länge nach auf, und kratzen das Vanillemark aus der Schote heraus in die Sahne.
  4. Legen Sie die leere Vanilleschote zusätzlich mit in die Sahne, geben Sie den Zucker dazu und bringen Sie alles zusammen zum Kochen.
  5. Bei schwacher Hitze muss die Sahnemischung nun ungefähr 15 Minuten lang köcheln.
  6. Dann nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und holen die Vanilleschote heraus.
  7. Drücken Sie die eingeweichte Gelatine aus und geben Sie diese jetzt in die Sahne. Nun müssen Sie so lange rühren, bis sich die Gelatine vollständig in der Sahne aufgelöst hat.
  8. Jetzt füllen Sie die Panna Cotta in kleine Dessertschalen. Damit sich das Dessert später stürzen lässt, müssen Sie die schalen vorher mit kaltem Wasser ausspülen.
  9. Stellen Sie den nachtisch dann für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank.
  10. Danach können Sie die fertige Panna Cotta auf kleine Dessertteller stürzen, und je nach Geschmack mit etwas Ahornsirip, frischen oder eingemachten Früchten nach Geschmack, oder mit einer leckeren Fruchtsoße gernieren. 
  11. Kinder mögen die Panna Cotta besonders gerne, wenn Sie diese mit etwas roter Grütze servieren.

Kommentare