Foto: Shutterstock.com

Party! - Leckere Rezepte für Shots?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Zu der perfekten Party gehören selbstverständlich auch die richtigen Shots.

Zu der perfekten Party gehören selbstverständlich auch die richtigen Shots. Diese reichen von frisch und fruchtig bis hin zu herb und sauer. Einige von Ihnen sind echte Highlights und allein durch Ihre Optik ein Garant für einen vielversprechenden Abend.

  • Die Zutaten sind  jeweil für 1 Shot, also für 1 Person angegeben.

Aurora Borealis:

Dieser Shot sieht einfach phantstisch aus. Lassen sie sich von dem Farbschuspiel begeistern.

Zutaten:

  • 2 cl Grappa oder Wodka geeist,
  • 2 cl grüner Chartreuseauf geeist,
  • 1 cl Orange Curacao,
  • einige Tropfen Cassis geeist

 

Silver Berry

Zutaten:

  • 2 cl Hinbeervodka
  • 2 cl Crem de Cassis
  • 2 cl Cointreau, geeist

Nuclear Fallout

Dieses Getränk sieht besonders schön in sehr schmalen Gäsern aus, die an Reagenzgläser erinnern.

Die farbigen Getränke laufen ineinander über und ähneln bei diesem Schauspiel sehr dem einer Lavalampe.

Zutaten:

  • 1 TL Himbeersirup
  • 0,5 cl Maraschino
  • 0,5 cl gelber Chartreuse
  • 0,5 cl Cointreau
  • 1 cl Blue Caracao, geeist

 

Prairie Oyster

Zum Abschluss nun noch ein Shot für den Tag danach, der den Kater verschwinden lässt und für Schwung in den neuen Tag sorgt.

Zutaten:

  • 1 Teil Worchestersauce
  • 1 Teil Essig
  • 1 Teil Tomatenetchup
  • 1 Eigelb
  • Cayennepfeffer

Aurora - Borealis:

  1. Den Grappa am Rand in ein geeistes Shotglases langsam hinein laufen lassen.
  2. Den Chartreus nun von der gegenüberliegende Seite des Glases hinein laufen lassen.
  3. Nun den Curacao angsam in die Mitte tröpfeln lassen und kurz vor dem Servieren einige Tropfen Cassis hinzugeben.

 

Silver Berry:

  1. Die drei Spirituosen nacheinander langsam in ein geeistes Glas füllen. 
  2. Sie benötigen eine ruhige Hand, so dass die alkoholischen Schichten anschließend wie beim Latte Machiato in Schichten einzeln zu erkennen ist. 
  3. Nicht gleich verzweifeln. Manchmal dauert es auch etwas, bis sich die Schichten voneinander gänzlich trennen.
  4. Garnieren Sie das Kunstwerk mit einer geeisten Himbeere und evtl. etwas Silberpapier.

 

Nuclear Fallout:

  1. Alle Zutaten ühl stellen, auch das Glas. Den Blue Caracao ins Kühlfach zum vereisen geben.
  2. Die Getränke ( ausser Blue Caracao) nacheinander langsam über den Rücken eines Löffels laufen lassen, so dass sich die farbig unterschiedlichen Schichten bilden können.
  3. Nun zum Schluss den Caracao vorsichtig in das Geträn geben.
  4. Das Farbspiel kann beginnen.

 

Prairie Oyster

  1. Jeweils die Zutaten im gleichen Maß in ein gekühltes Glas gebeb und gut mischen.
  2. Als zweites nun das Eigelb vorsichtig hinzufügen, ohne das es zerplatzt. Auch hier entsteht wieder der schöne Schicht- Look.
  3. Das Getränk nicht nochmal umrühren, sondern mit Cayennepfeffer bestreuen und trinken.
  4. Das Getränk schmeckt nicht so schlecht, wie es sich für den ein oder anderen anhören mag. Dennoch ist es natürlich kein Vergleich zu den vorherigen. Es ist dennoch sehr empfehlenswert und macht den morgigen Partymuffel wieder fit.

Kommentare