Foto: Shutterstock.com

Pilzomellete - Rezept? - So schmeckt's am besten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Omeletts sind schnell gemacht und eignen sich zur jeder Tageszeit, egal ob als Frühstück oder warmes

Omeletts sind schnell gemacht und eignen sich zur jeder Tageszeit, egal ob als Frühstück oder warmes Abendessen. Hier ist ein einfaches Rezept mit einer Pilz-Füllung, welches dem Omelette eine besondere Note verleiht.

  • 10 Pilze
  • 6 Eier
  • 4 EL Sahne
  • 1 Paprika
  • 1/2 Glas Milch
  • 1/2 Stange Porree
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojaoße

Tipps zur Anfertigung

Füllung zubereiten

  1. Die Pilze putzen, die Paprika entkernen waschen und trocknen, und alles zusammen mit dem Porree in kleine Würfel schneiden.
  2. Etwas Butter in eine beschichtete Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  3. Danach die Pilze, die Paprika und den Porree 4 Minuten unter Rühren andünsten.
  4. Dann die Sahne und die Milch hinzufügen und auf niedriger Stufe 2 Minuten köcheln lassen.
  5. Danach einen Schuss Sojasoße hineingeben umrühren und in eine Schüssel füllen.

Omeletts zubereiten

  1. Die Eier in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen.
  2. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Reichlich Butter in eine große beschichtete Pfanne geben und die Eier hineingeben.
  4. Sobald die untere Seite braun ist, Omelett wenden und von der anderen Seite anbraten.
  5. Danach auf einen Teller geben.
  6. Nun die Pilzmischung wieder kurz in der Pfanne erhitzen und danach aufs Omelett geben und dieses zuklappen.
  7. Nach Bedarf noch etwas Sojasoße drüber geben.

Kommentare