Foto: Shutterstock.com

Pilzsuppe selber machen? - Rezeptideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Egal, zu welcher Jahreszeit, eine Pilzsuppe kommt immer gelegen...

Egal zu welcher Jahreszeit, eine Pilzsuppe kommt immer gelegen. Egal, ob cremig oder mit viel Gemüse, es gibt unzählige Variationen. Hier sind 3 Rezepte aufgeführt, welche sich alle geschmacklich leicht unterscheiden.

Rezept Nr. 1

  • 10 Pilze
  • 1 Paket Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Stangen Petersilie
  • 2 EL Margarine

Rezept Nr. 2

  • 1 Hand voll Pilze
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Tomate
  • 2 Karotten
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl

Rezept Nr. 3

  • Tomatenmark
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Hand voll Pilze
  • 1/2 Tasse Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Stange Lauchzwiebeln, klein geschnitten

Step by step

Rezept Nr. 1

  1. Erwärm die Margarine in einem Topf auf dem Herd.
  2. In der Zwischenzeit putzt du die Pilze und schneidest sie in kleinere Stücke.
  3. Schäl die Knoblauchzehen und hack sie sehr fein.
  4. Gib dann beides in die heiße Margarine und dünste es für gut 5 Minuten an.
  5. Lösch es dann mit der Sahne ab.
  6. Hack die Petersilie klein und gib sie dazu.
  7. Nun schmeckst du es mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Danach köchelst du alles auf niedriger Stufe so lange, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Rezept Nr. 2

  1. Putz die Pilze, schneide sie klein und brat sie in einer Pfanne im Öl an, bis sie leicht bräunlich sind.
  2. Gib dann die Hälfte des Wassers hinzu.
  3. Wasche und entkerne die Paprika und schneide sie in ganz kleine Würfel.
  4. Wasche die Tomate, entferne das Grün und schneide sie in dünne Scheiben.
  5. Sobald das Wasser bei den Pilzen etwas verdampft ist, gibst du beides hinzu und danach das restliche Wasser.
  6. Die Karotte schneidest du in dünne Scheiben und gibst sie dazu.
  7. Köchel die Suppe für weitere 4 Minuten und gib dann das Paprikapulver hinein.
  8. Nochmals gut umrühren und bis zur gewünschten Konsistenz weiterköcheln.

Rezept Nr. 3

  1. Gib das Tomatenmark in einen Topf oder eine Pfanne.

  2. Auf mittlerer Stufe erwärmst du es ein wenig.
  3. Währenddessen schneidest du die Zwiebel in dünne Würfel und gibst sie in den Topf.

  4. Putz die Pilze, schneide sie in kleine Stücke und gib auch sie in den Topf.

  5. Stell den Herd etwas höher und dünste die Pilze für gut 4 Minuten unter ständigem Umrühren.

  6. Danach nimmst du den Topf vom Herd, pürierts die Zwiebeln mit einem Pürierstab und gibst die Milch hinein.

  7. Stell den Herd auf mittlere Stufe und schmecke es mit den Gewürzen ab.

  8. Sobald die Konsistenz etwas dicker ist, gießt du alles durch ein Sieb in eine Schüssel.

  9. Gib die klein geschnittenen Lauchzwiebeln hinzu und nochmals gut umrühren.

 

Kommentare