Foto: Shutterstock.com

Piratentorte selber backen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Eine Piratentorte ist eine tolle Überraschung für den Kindergeburtstag.

Eine Piratentorte ist eine tolle Überraschung für den Kindergeburtstag. Wie Du diese ganz leicht selbst backen kannst, wird in diesem Artikel Schritt-für-Schritt erklärt.

Zutaten für den Teig:

  • 150 Gramm Butter
  • 5 Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker

Zutaten für die Füllung:

  • 250 ml Zitronenlimonade
  • Lebensmittelfarbe in Blau
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Speisestärke

Außerdem:

  • Löffelbiskuits
  • Marzipanrohmasse
  • Lebensmittelfarbe in Rot und Schwarz
  • kleine bunte Plastikspieße

Schritt-für-Schritt eine Piratentorte selber backen

  1. Zuerst bereiten Sie den Teig für die Piratentorte vor. Dazu trennen Sie die Eier. Die Eiweiße schlagen Sie zu Eischnee, die Eigelbe verrühren Sie mit dem Zucker.
  2. Dann lassen Sie die Butter in einem Topf flüssig werden. Nun geben Sie das mehl zu den Eigelben und verrühren auch die flüssige Butter damit. Ist alles zu einer gleichmäßigen Masse geworden, dann heben Sie vorsichtig den steif geschlagenen Eischnee darunter.
  3. Heizen Sie jetzt den Backofen auf 150 bis 160° Grad vor. Streichen Sie den Boden von einer Springform mit etwas Butter aus, und füllen Sie den Teig hinein. Mit einem nassen Löffelrücken können Sie den Teig in der Form glattstreichen.
  4. Backen Sie den Teig auf der mittleren Schiene in 30 bis 35 Minuten fertig, und lassen Sie den Kuchen dann ein bisschen abkühlen.
  5. Nun nehmen Sie einen Teelöffel, und höhlen damit den Kuchen im inneren ungefähr einen Zentimeter aus. dabei müssen Sie aber rundherum einen Rand von mindestens drei Zentimetern stehen lassen.
  6. Nun kommt der kreative Teil, damit aus Ihrem Kuchen eine richtig tolle Piratentorte wird.
  7. Mischen Sie die Limonade mit dem Zucker und kochen Sie diese Mischung kurz auf. Jetzt geben Sie so viel blaue Lebensmittelfarbe dazu, bis die Limo wie das Meer aussieht.
  8. Rühren Sie die Speisestärke mit einem kleinen bisschen Wasser an, und rühren Sie diese dann gut unter die blaue Limo. 
  9. Dieses Meerwasser füllen Sie jetzt in die Mitte von dem Kuchen, die Sie vorher ausgehöhlt haben.
  10. Nun nehmen Sie einen Löffelbiskuit und stecken an einer Seite einen bunten Plastikspieß in das Gebäck.
  11. Nehmen Sie etwas Marzipanrohmasse, und färben Sie diese jetzt mit roter Lebensmittelfarbe ein. Rollen Sie das marzipan dünn aus, und schneiden Sie daraus eine Flagge aus, die von der größe her zu dem Spieß passt.
  12. Malen Sie mit schwarzer Lebensmittelfarbe einen Totenkopf oder ein anderes Piratenzeichen auf das eingefärbte Marzipan, und befestigen Sie die Flagge dann an dem Spieß.
  13. Nun haben Sie das erste Piratenschiff fertig, das Sie nun auf dem Meer, der Mitte Ihrer Piratentorte, verteilen können. Machen Sie auf die gleiche Art noch zwei Schiffe.
  14. Mit grüner Lebensmittelfarbe können Sie das restliche Marzipan färben, rollen es wieder dünn aus, und schneiden daraus kleine Büsche, die Sie rundherum an der Piratentorte durch leichtes Andrücken befestigen können.

Kommentare