Foto: Shutterstock.com

Pizza-Popcorn machen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Hört sich merkwürdig an, schmeckt aber gut!

Auch wenn sich der Titel dieses Gerichts merkwürdig anhört, es schmeckt, wie es heißt und zudem sehr gut. Pizza Popcorn nennt sich so, da dass Popcorn einen Pizzageschmack, anstelle des üblichen Salz- oder Zuckersgeschmacks bekommt.

  • Popcorn besitzt nur sehr wenige Kalorien, weshalb es sich als ständigen Snack für zwischendurch super eignet.
  • Popcorn gibt es mit Salz, mit Zucker und auch mit Butter drüber.
  • Darüber hinaus gibt es neben dem Pizzageschmack auch andere Geschmäcker wie Erdnussbutter, Banane oder auch mit einem Zwiebelgeschmack.

  • 2 EL Öl
  • 1,5 Tassen Popcorn Mais
  • 1/4 Tasse geriebenen Käse (ist kein Muss)
  • 2 TL Tomatenpulver
  • 1 TL trockenen Oregano (aus dem Glas)
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • 1 Prise Chili

  1. Gib das Öl in einen Topf und erhitzt es auf hoher Stufe.
  2. Nach 2 Minuten gibst du den Popcorn Mais hinein und rührst gut um.
  3. Gib danach die restlichen Zutaten hinzu und rühr alles nochmals gut um.
  4. Danach Deckel drauf und warten, bis die ersten Maiskörner platzen.
  5. Immer nach 10 Sekunden, den Topf hochnehmen, kurz kräftig schütteln und wieder drauf.
  6. Solange bis naher kein Geräuscht mehr entsteht, dann ist das Pizza Popcorn fertig. Guten Appetit!

Kommentare