Foto: Shutterstock.com

Rezept zum Käse selbst Räuchern? - Wie geht man vor?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Die eigene Herstellung ist zwar sehr aufwendig, jedoch lassen sich Variationen erzeugen.

Hier stellt sich zu allererst die Frage, ob Sie nun einfach nur fertig gekauften Käse räuchern möchten oder ob Sie nun den Käse ansich komplett selbst herstellen wollen. Deshalb fange ich hier bei der Käserherstellung an und gehe dann zum Räuchern über. Sie können den Schritt überspringe und sich stattdessen beispielsweise einen Gouda-Käse kaufen und diesen räuchern.

Käse herstellen und räuchern

Käsezubereitung:

  1. Als alleresrtes fürgen SIe 1 Liter Milch in einen Topf un geben einen EL Buttermilch hinzu. Das ganze sollten sie nun, nach dem das Gemisch ca eine Viertel Stunde geruht hat bei mäßiger Temperatur langsam erhitzen.
  2. Als nächstes fügen Sie 4 EL Lab dazu.
  3. Nun müssen Sie das Ganze ohne es umzurühren still und warm 1 Stunde ruhen.
  4. Sobald die Milch eingedickt ist sollten Sie den Bruch vorsichtig rühren und das Gemisch erneut bei mäßiger Temperatur erwärmen.
  5. Anschließend den Bruch nach ca. 10 Minuten einmal wenden und nach weiteren 10 Minuten herausnehmen. Drücken Sie den Käse dabei fest zusammen.
  6. Nun folgt der wichtigste Schritt. Der Käse muss nun 10 Stunden lang gut austrocknen und anschließend gesalzen werden.
  7. Nun brauchen Sie vor allem Geduld. Der Käse sollte in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der Reifeprozess beginnt. Dieser sollte 2 Wochen nicht unterstreichen. Hierbei den Käse alle zwei Tage wieder mit Salzwasser einreiben.
  8.  Je länger die Reifezeit, desto intensiver der Käsegeschmack.

 

Räucherung:

  • Die Räucherung ist vergleichsweise zur Herrstellung sehr einfach. Sie können den Käse beispielsweise auf einem Holzkohlegrill räuchern. Hierfür den Käse auf Alufolie legen.
  • Ebenfalls können Sie für die Räucherung den Kamin oder eine Räuchertonne verwenden. Wichtig ist immer nur das der Käse oder auch jedes ander zu räuchernde Lebensmittel  sich direkt im Rauch, am idealsten im geschlossenen Rauch befindet. Zur Räucherung reichen ca 10 Minuten für eine milde Räucherung.
  • Doch auch hier liegt es zum einen am Gschmack und an der Größe des Käses. Somit kann die Räucherungszeit auch bis zu einer Stunde dauern. Probieren Sie einfach zwischendurch, um so Ihre ideale Räucherungszeit selbst zu bestimmen.
  • Die eigene Herstellung ist zwar sehr aufwendig, jedoch lassen sich mit wenigen zusätzlichen Zutaten eigene geschmackliche Variationen herstellen.

Kommentare