Foto: Shutterstock.com

Rezepte mit Lachs? - Das sind die besten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Lachs lässt sich vielseitig zubereiten, und kann in der Pfanne oder im Backofen gegart werden.

Ob in der Pfanne gebraten, oder im Backofen gegart, ist Lachs immer ein leckeres und leichtes Essen. Ohne starken Fischgeschmack lässt er sich zu Reis, Kartoffeln aber auch anderen Beilagen servieren.

Für Rezept Nr.1:

  • 5 Scheiben Lachs
  • 10 Esslöffel Olivenöl
  • 5 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Esslöffel Kapern
  • Salz
  • Pfeffer

Für Rezept Nr.2:

  • 400 Gramm Lachs
  • 4 Esslöffel Sojasoße
  • 4 Esslöffel Chilisoße
  • 10 Champignons
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Stückchen Ingwer


Rezeptideen

Lachs mit Kapern zubereiten:

  1. Streichen Sie zuerst eine Auflaufform mit Olivenöl aus. Schichten Sie dann den Lachs in die gefettete Form.
  2. Nun schälen Sie die Knoblauchzehen, und schneiden diese in hauchdünne Scheiben.
  3. Verteilen Sie die Knoblauchscheiben gleichmäßig auf dem Lachs, und träufeln Sie dann das restilche Olivenöl darüber.
  4. Danach geben Sie den Zitronensaft darüber und würzen mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer.
  5. Streuen Sie dann die Kapern darüber, und achten Sie darauf, dass der Lachs sehr gleichmäßig mit allen Zutaten belegt ist.
  6. Heizen Sie den Backofen auf 180° Grad vor, und garen Sie den Lachs für ca. 30 Minuten.
  7. Als Beilage eignen sich Ofenkartoffeln oder Rosmarinkartoffeln sehr gut.

Lachs mit Ingwer zubereiten:

  1. In einer kleinen Schale oder einem Glas mischen Sie zuerst die Sojasoße und die Chilisoße zusammen.
  2. Mit dieser Marinade bestreichen Sie den Lachs dann gründlich von beiden Seiten, und lassen ihn für ca. 30 Minuten ziehen.
  3. Waschen und putzen Sie die Champignons.
  4. Nun erhitzen Sie die Butter und braten die geviertelten Champignons darin gut an. Holen Sie diese dann aus dem Fett, und stellen Sie sie beiseite.
  5. Nun braten Sie den Lachs in in dem gleichen Fett, und garnieren ihn anschließend mit den zuvor gebratenen Champignons.
  6. Dazu schmeckt ein frischer Feldsalat mit einem Dressing aus Balsamico sehr lecker. Verfeinern können Sie den Feldsalat noch, indem Sie kleine angebratene Speckwürfel dazugeben.
  7. Sie können aber auch zum Lachs Speckwürfel servieren, indem Sie diese zusammen mit den Pilzen in der Pfanne braten. Dazu können Sie dann frisches Baguette reichen.

Lachs abwechslungsreich zubereiten:

  • Lachs ist ideal für eine abwechslungsreiche Küche. Sie können den Fisch auch zusammen mit frischem Gemüse in der Pfanne braten, oder Sie bereiten sich ein leckeres Reisgericht zu, indem Sie den Lachs zusammen mit Reis und verschiedenen Gemüsesorten zusammen garen.
  • Verwenden Sie zum Würzen möglichst frische Kräuter. Gut geeignet sind hier unter anderem Zitronengras, Zitronenmelisse, Koriander, Salbei und auch Ingwer.
  • Wenn es einmal schnell gehen soll, dann können Sie kleine Lachshäppchen ganz einfach in etwas Butter braten, und geben diese dann zum Beispiel über einen frischen Salat.

Kommentare