Foto: Shutterstock.com

Rezepte unter 30 Minuten? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Nur weil man wenig Zeit hat, muss man auf gutes...

Nur weil man wenig Zeit hat, muss man auf gutes Essen nicht verzichten. Mit diesen 3 Rezepten schaffst du es ein Essen in unter 30 Minuten zuzubereiten.

Rezept Nr. 1 - Nudeln mit Putengeschnetzeltem

  • Nudeln
  • 500 g Pute (Keule, Brust), in kleine mundgerechte Stücke geschnitten.
  • 5 EL Sahne
  • 1 Frühlingszwiebel, klein gehackt
  • 1 Hand voll Pilze, klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 EL Butter
  • 4 Stangen Petersilie
  • Salz + Pfeffer
  • etw. Currypulver
  • Etw. Paprikapulver

 

Rezept Nr. 2 - Knackiger Salat

  • 8 Blätter Endiviensalat
  • 1 Tomate
  • 1 großen Apfel
  • 1/2 Gurke
  • 2 Toastbrotscheiben

 

Rezept Nr. 3 - Bratkartoffeln vegetarischer Art

  • 5 große Kartoffeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 grüne Paprika

Rezept Nr. 1 - Nudeln mit Putengeschnetzeltem

  1. Koch beide Sachen am besten parallel auf 2 Herdplatten, ansonsten beginn mit den Nudeln.
  2. Bereite die Nudeln wie auf der Packungsbeilage beschrieben zu und stell die zur Seite.
  3. In einer beschichteten Pfanne oder einem beschichteten Topf gibst du nun gut 4 EL Öl und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  4. Wenn das Öl heiß ist, gibst du die Putenstücke hinein und brätst sie gut von beiden Seiten an.
  5. In der Zwischenzeit schälst du Knoblauch Zwiebel, hackst beides klein und brätst es mit den Putenstücken kurz an.
  6. Gib ein wenig wasser hinzu, um alles abzulöschen.
  7. Nun putzt du die Pilze, schneidest sie klein und gibst sie zu den Putenstücken.
  8. Würz alles mit den Gewürzen, gib die Sahne hinzu und noch etwas Wasser und lass es auf niedriger Stufe 15-20 Minuten köcheln.
  9. Am Ende zupfst du Petersilie etwas klein und gibst sie drüber. Guten Appetit!

 

Rezept Nr. 2 - Knackiger Salat

  1. Nimm dir die Blätter des Endiviensalats, zupf sie etwas kleiner und verteil sie in einer Schüssel.
  2. Wasch die Gurke und schneide die Hälfte in möglichst dünne Scheiben (klappt mit einem Gurkenschäler).
  3. Verteil sie über den Salat in der Schüssel.
  4. In einer Pfanne gibst du etw. Olivenöl und erhitzt es.
  5. Währenddessen schneidest du den Apfel und die Tomate fein.
  6. Beides gibst du danach ins heiße Öl und dünstest es ein wenig, gut 4 Minuten, an.
  7. Gib beides mit in die Schüssel.
  8. Schneid nun die Toastbrotscheiben in kleine Stücke und brate sie ebenfalls im Olivenöl so lange, bis sie schön knusprig sind.
  9. Verteil sie auf dem Salat. Guten Appetit!

 

Rezept Nr. 3 - Bratkartoffeln vegetarischer Art

  1. Gib die Kartoffeln am Stück zunächst in Salzwasser und koch sie gut 5-10 Minuten weich.
  2. Hol sie raus und lass sie abtropfen.
  3. Schneid sie dann in größere Stücke und stell die beiseite.
  4. Wasch die Zucchini und schneid auch sie in größere Stücke.
  5. Schäl die Karotte und schneide sie in dünne Scheiben.
  6. In einer beschichteten Pfanne gibst du etwas Öl und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  7. Gib Kartoffeln, Zucchini und die Karotte hinein und brat alles gut von allen Seiten an, bis es goldgelb ist.
  8. Danach gibst du es in eine Schüssel oder auf einen Teller.
  9. Schneid nun die Paprika in kleine Würfelchen und verteil sie über die Bratkartoffeln.

Kommentare