Foto: Shutterstock.com

Rezeptideen für das Nikolausfest? - Das wird aufgetischt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Rezeptideen für das Nikolausfest zu finden, das ist gar nicht so einfach.
Die meisten Back- und Kochzeitschriften bieten zwar jede Menge Rezeptideen für das Weihnachtsfest, doch beim Nikolausfest, da sparen sie oft. Dabei ist das doch eigentlich gar nicht so schwer, denn mit ein bisschen Kreativität und Einfallsreichtum kann man auch aus ganz gewöhnlichen Rezepten etwas ganz Besonderes machen, was dann auch als Rezeptideen für das Nikolausfest taugt.

 

  • Orientieren kann man sich bei den Rezeptideen für das Nikolausfest z.B. an der Farbe.
  • Rot und weiß, das sind Farben, die auf jeden Fall beim Nikolaus vorkommen - rot ist der Mantel, weiß ist der Bart. Aber auch braun für die Stiefel und für den Geschenkesack kann man durchaus als Nikolausfarbe durchgehen lassen.
  • Orientieren kann man sich aber stattdessen auch an der Zahl 6, da der Nikolaustag ja immer am 6. gefeiert wird. Hier könnte man z.B. einmal versuchen, ein Menü mit 6 Gängen anzubieten oder aber 6 verschiedene Beilagen zu servieren.
  • Und dann gibt es natürlich auch noch Rezeptideen für das Nikolausfest, die sich an der Nikolausdeko orientieren.
  • Eine Nikolausmütze hier, eine kleine Rute in Form einer Zimtstange oder ähnlichem da, da kann man auf jeden Fall auch was draus machen.

Konkrete Ideen:

  • Pommes mit Ketchup (rot) und Majo (weiß)
  • 6 verschiedene Gänge: Aperitif bzw. Glühwein, Salat, Suppe, Antipasti, Hauptgericht, Nachtisch, Schoko-Nikolaus
  • Bratäpfel mit Nikolausmütze
  • Dazu werden beliebig viele Bratäpfel genommen. In der Mitte wird erst das Kerngehäuse ausgestochen, danach werden die Bratäpfel gefüllt.
  • Das kann man z.B. mit einer Mischung aus Marzipan, gemahlenen Mandeln, Rosinen und etwas Rum tun (alles gut miteinander verkneten und die Äpfel damit reichlich füllen).
  • Die gefüllten Äpfel werden in eine gefettete Auflaufform gesetzt. Zum Schluss wird noch etwas Apfelsaft angegossen und ab geht es mit den Prachtstücken in den Backofen - mittlere Schiene bei 180° C etwa 30 Minuten garen (je nach Apfelsorte).
  • Die gebackenen Äpfel kann man dann kurz vor dem Servieren noch jeweils mit einer kleinen Nikolausmütze bestücken (aus Filz basteln oder kaufen) und mit Vanillesoße und / oder Eis servieren.

Guten Appetit und ein schönes Nikolausfest!

Kommentare