Foto: Shutterstock.com

Rezeptideen für Weihnachtssüßspeisen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Weihnachten naht und neben der Dekoration...

Weihnachten naht und neben der Dekoration und den Geschenken, dürfen natürlich auch nicht die Süßspeisen fehlen. Da gibt es Kekse, Lebkuchen und vieles mehr. Also worauf wartest du noch? Schmeiß dir die Schürze über und back diese einfachen Rezepte nach.

Rezept Nr. 1 - Weihnachtskekse

  • 500 g Mehl
  • 150 g weiche Margarine
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • 4 EL Kakao zum Backen
  • 1 Paket Backpulver
  • 1 Pakete Vanillezucker
  • 1/2 Boubon Vanilleschote
  • Keksformen

Rezept Nr. 2 - Lebkuchenmuffins

  • 500 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 200 g weiche Margarine
  • 4 EL Lebkuchengewürz
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Hand voll gehackte Mandeln
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1/2 Tasse Zucker
  • etw. Kakao zum Backen
  • Muffinformen aus Papier

Rezept Nr. 3 - Weihnachtsstollen

  • 600 g Mehl
  • 300 g weiche Margarine
  • 250 g Rosinen
  • 180 ml Milch
  • 50 g Hefe
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Stollengewürz
  • 1/2 Packung Orangeat (50 g)
  • 1/2 Packung Zitronat (50 g)
  • etwas Marzipan

Schritt-für-Schritt Anleitung

Rezept Nr. 1 - Weihnachtskekse

  1. Nimm dir 2 Schüsseln und verteil die Zutaten.
  2. Gib in jede 250 g Mehl, 75 g Margarine, 75 g Zucker, 2 Eier, 2 EL Milch und 1/ Paket Backpulver.
  3. In die eine Schüssel kommt noch Vanillezucker und die Vanilleschote, in die andere das Kakaopulver.
  4. Die Teige gut durchkneten (zu feucht, mehr Mehl, zu trocken, mehr Milch).
  5. Dann rollst du jeweils einen Teig aus und stichst mit den Formen Plätzchen aus.
  6. Diese gibst du dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backst sie bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 10 Minuten.

Rezept Nr. 2 - Lebkuchenmuffins

  1. Bereite zunächst 2 Schüsseln vor.
  2. In die 1. Gibst du die Eier, die Margarine, den Honig, den Zucker sowie die Milch.
  3. Mit einem Schneebesen rührst du alles so gut und so lange um, bis eine glänzende, cremige Konsistenz entstanden ist.
  4. In die 2. Schüssel gibst du das Mehl, das Backpulver, das Lebkuchengewürz, das Salz, die Mandeln sowie den Kakao.
  5. Vermisch alles und gib es dann vorsichtig in die 1. Schüssel.
  6. Verrühr alles gut zu einem cremigen Teig und teil diesen in die Muffinformen auf.
  7. Ca. 2 gehäufte TL in jede Form geben, diese auf ein Backblech oder Gitter stellen und im Backofen bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen.

Rezept Nr. 3 - Weihnachtsstollen

  1. Vermeng in einer Schüssel die Milch mit der Hefe und den Eiern.
  2. Gib dann die Margarine, den Zucker und das Salz hinzu und rühr alles mit einem Löffel gut um.
  3. Gib nun das Stollengewürz, das Mehl, das Marzipan sowie Orangeat/Zitronat hinzu und knet alles gut durch.
  4. Form den Teig zu einer Kugel und lass diesen 1 Stunde ziehen.
  5. In der Zwischenzeit legst du die Rosinen auf ein Sieb, welches du in warmes Wasser hängst.
  6. Nach 15 Minuten kannst du sie rausholen.
  7. Nach 1 Stunde die Rosinen zum Teig geben und nochmals alles gut mit den Händen durchkneten.
  8. Daraus dann den Stollen formen.
  9. Wieder für 20 Minuten ruhen lassen.
  10. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.
  11. Feuchte danach einen Zahnstocher an, steck ihn hinein und bleibt kein teig kleben, ist der Stollen fertig.

Kommentare