Foto: Shutterstock.com

Rezeptideen für´s Kochen mit Kindern? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Mit den Kindern zusammen zu kochen ist eine gute Idee,...

Mit den Kindern zusammen zu kochen ist eine gute Idee, um sie zu beschäftigen und ihnen zusätzlich noch etwas beizubringen. Dabei ist es wichtig, dass die Rezepte einfach sind, viel Spaß machen und die Kinder möglichst viel mithelfen können.

  • Unter Aufsicht können Kinder Gemüse klein schneiden,oder das Essen verzieren und Belegen.

Rezept Nr. 1 - Selbst gemachte Mini-Pizzen

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL weiche Margarine
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Paket Pizzakäse
  • 1/2 Paket Speckwürfel
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Tomate
  • Salamischeiben

Rezept Nr. 2 - Vanille-Schoko-Cookies

  • 300 g Mehl
  • 200 g weiche Margarine
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Tafel Schokolade
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepudding Pulver

Rezept Nr. 3 - Sommersalat

  • 2 Hände voll Spinatblätter
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 Gurke
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika, grün
  • 1 Paprika, gelb
  • evtl. 1 Becher Joghurt

Schritt-für-Schritt Anleitung

Rezept Nr. 1 - Selbst gemachte Mini-Pizzen

  1. Gib alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel und knet sie gut durch.
  2. Form den Teig zu einem Ball und lass ihn, mit einem feuchten Küchentuch zugedeckt, 1-2 Stunden ruhen und aufgehen.
  3. Danach knetest du den Teig nochmals gut durch und rollst ihn ca. 1/2 cm dick aus.
  4. Nutz einen kleinen Teller als Schablone um runde Mini-Pizzen auszustechen.
  5. Dann müssen Tomate und Paprika klein geschnitten und auf den Pizzen verteilt werden.
  6. Dann kommen noch Speck und Salami (evtl. auch Pilze, Ananasstücke etc.) drauf und zuletzt der Käse.
  7. Im Backofen bei 180 Grad gut 25 Minuten backen/grillen.

Rezept Nr. 2 - Vanille-Schoko-Cookies

  1. Zunächst die Margarine und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Danach die Eier, das Mehl, das Backpulver und das Vanillepudding Pulver unterrühren.
  3. Die Tafel Schokolade hart an eine Tischkante schlagen, so dass sie zerbricht.
  4. Dann mit in den Teig geben und diesen kräftig rühren.
  5. Leg nun Backpapier auf ein Backblech und gib mit einem Abstand von 1 cm immer 2 gehäufte EL der Teigmischung drauf.
  6. Im Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
  7. Tipp: Einen Teil der Schokolade aufheben, schmelzen und als Überzug für die Kekse verwenden.

Rezept Nr. 3 - Sommersalat

  1. Wasch alle Zutaten gründlich unter fließendem Wasser und trockne sie ab.
  2. Schäl die Gurke, die Tomaten und die Karotte.
  3. Mit einem Kartoffelschäler können Gurke und Karotte in längliche dünne Streifen geschnitten werden.
  4. Die Tomaten solltest du klein würfeln.
  5. Die Paprika in dünne Stifte schneiden und dazugeben.
  6. Zuletzt die Spinatblätter (Achtung: Gut waschen, da sie viel Sand haben) klein zupften und unter den Salat rühren.
  7. Wenn du möchtest, kannst du 1 Becher Joghurt als Dressing drüber geben.

Kommentare