Foto: Shutterstock.com

Rezeptideen mit Aubergine? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Durch den milden Geschmack der Aubergine lassen sich eine Menge leckerer Rezepte daraus zaubern.

Durch den milden Geschmack der Aubergine lassen sich eine Menge leckerer Rezepte daraus zaubern. ier sind 3 Rezepte aufgeführt, welche besonders für die noch warmen Tage passt, aber auch für zwischendurch als Snack.

Rezept Nr. 1 -,,Gefüllte Aubergine''

  • 1 Aubergine
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst oder ganz fein gehackt.
  • etw. Öl
  • 1/2 Tasse gehacktes Rind (den Rest des Paketes einfrieren oder Minifrikadellen machen).
  • 1/2 Kartoffel
  • 2 rote Zwiebeln
  • Pizzakäse
  • 1 Tomate
  • Salz

 

Rezept Nr. 2 -,,Auberginen-Salat''

  • 1 Aubergine
  • Salz
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Hand voll Feldsalat
  • Olivenöl

 

Rezept Nr. 3 - ,,Auberginen-Dip''

  • 1 Aubergine
  • 1/2 Becher Joghurt
  • Salz + Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie, klein gehackt
  • Saft 1 Orange

Rezept Nr. 1 -,,Gefüllte Aubergine''

  1. Zunächst entfernst du Stil und Blüte der Aubergine und schneidest sie länglich in der Mitte (2 Schalen sollten entstehen).
  2. Wasch beide Teile gut unter fließendem Wasser und trockne sie ab.
  3. Jetzt salzt du beide Auberginenhälften von beiden Seiten, lässt es für 10 Minuten ziehen und drückst sie dann ein wenig aus, damit der Saft austritt.
  4. In einer beschichteten Pfanne gibst du ein wenig Öl und erhitzt es auf mittlerer Stufe.
  5. Gib nun den Knoblauch hinein und brat ihn kurz an.
  6. In der Zwischenzeit hackst du beide Zwiebeln klein und gibst sie dann zum Knoblauch.
  7. Nach 2 Minuten kommt das Hackfleisch hinzu, welches du unter Rühren für weitere 2-4 Minuten mitbrätst.
  8. Gib nun 2 EL Wasser hinein und dünste alles ein wenig.
  9. Schneid die Kartoffel in ganz kleine, feine Stücke und gib sie hinzu.
  10. Wenn das Wasser verdampft ist, brätst du alles wieder 1 Minute und gibst dann 4 EL Wasser hinzu.
  11. Rühr alles kurz um, und lass es köcheln.
  12. In der Zwischenzeit schneidest du die Tomaten in dünne Scheiben und verteilst sie in beide Auberginenhälften.
  13. Danach nimmst du das Hackfleischgemisch und gibst es über die Tomaten in die Auberginenhälften.
  14. Zum Schluss bestreust du alles mit reichlich Pizzakäse (oder selbst geriebenen Käse).
  15. Leg die gefüllten Auberginenhälften nun entweder auf ein Grillrost oder in eine Form und schieb sie auf mittlerer Stufe in den Backofen.
  16. Bei 200 Grad so lange backen, bis der Käse oben schön braun ist. Guten Appetit!

 

Rezept Nr. 2 -,,Auberginen-Salat''

  1. Entfern Stil und Blüte der Aubergine und schneide sie nach dem du sie gewaschen und abgetrocknet hast in kleine Scheiben oder Streifen.
  2. Bestreu sie danach mit Salz und lass es für 20 Minuten einwirken.
  3. Danach gibst du einige Lagen Küchenpapier drüber und drückst den Saft aus.
  4. Wasch den Feldsalat, trockne ihn ein wenig und verteil ihn in eine Schüssel.
  5. Wasch und entkern die Paprika und schneid sie in kleine Würfel.
  6. In eine beschichtete Pfanne gibst du ca. 2-4 EL des Öls und erwärmst es auf niedriger Stufe.
  7. Sobald es warm ist, gibst du Aubergine und Paprika rein und brätst beides so lange an, bis alles goldbraun ist.
  8. Gib es danach über den Salat.
  9. Zum Schluss schneidest du die Tomaten klein und gibst auch sie drüber.
  10. Alles gut umrühren. Guten Appetit!

 

Rezept Nr. 3 - ,,Auberginen-Dip''

  1. Aubergine gut 25 Minuten in einem großen Topf mit Salz und Wasser kochen.
  2. Danach herausnehmen, abtropfen lassen, aufschneiden und das Fruchtfleisch aus dem Innern entfernen.
  3. Dieses nun mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Danach gibst du den Joghurt, die fein gehackte Petersilie und den Saft 1 Orange hinzu.
  5. Schmeck alles mit Salz und Pfeffer ab. Guten Appetit!

Kommentare