Foto: Shutterstock.com

Rice Krispies selber machen? - So klappt´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Rice Krispies können pur, oder mit weiteren Süßigkeiten hergestellt werden.

  • 150 Gramm Marshmellows
  • 15 Gramm Butter
  • 150 Gramm Rice Krispies ( Cornflakes)

  1. Geben Sie zuerst die Butter in einen Topf und lassen Sie dies langsam heiß werden. 
  2. Die Temperatur darf dabei aber nicht zu hoch sein, sonst wird die Butter zu schnell braun und schmeckt dann schnell bitter.
  3. Ist die Butter heiß, dann geben Sie die Marshmellows dazu und lassen diese unter ständigem Rühren schmelzen.
  4. Jetzt müssen Sie den Topf von der Herdplatte nehmen.
  5. Geben Sie dann die Rice Krispies dazu und rühren Sie alles gut durch.
  6. Da die Masse jetzt sehr schnell abkühlt und fest wird, sollten Sie die kommenden Abeitsschritte zügig durchführen.
  7. Geben Sie die Masse auf ein Stück Backpapier und legen Sie ein weiteres Stück Backpapier darüber. Mit der Teigrolle rollen Sie die Masse nun zwei bis drei Zentimeter dick aus.
  8. Entfernen Sie danach das oberste Backpapier und schneiden Sie die Rice Krispies in Stücke.
  9. Einen ganz besonderen Geschmack bekommen Ihre selbst gemachten Krispies, wenn Sie noch etwas Schokoladencreme unter die warme Masse rühren.

Kommentare