Foto: Shutterstock.com

Schnelle Muffin Rezepte? - Eine Auswahl

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Muffin müssen nicht immer süß sein. Die kleinen Kuchen lassen sich auch herzhaft zubereiten.

Muffins sind kleine runde Kuchen, die nicht mit Hefe, sondern mit Backpulver hergestellt werden. In speziellen Förmchen oder Tassen gebacken, bekommen Sie das besondere Aussehen. Muffins lassen sich mit nur einem Grundrezept sowohl süß, als auch herzhaft zubereiten.

  • Backzeit ca. 20 bis 25 Minuten
  • Temperatur 180 Grad

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 220 Milliliter Milch
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Öl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Messerspitze Salz

Schnelle Muffin Rezepte

Den Teig für die Muffins zubereiten:

  • Zuerst werden alle trockenen Zutaten wie Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in eine große Schüssel gegeben und gut miteinander vermischt.
  • Dann wird in einer anderen, etwas kleineren Schüssel, das Ei schaumig geschlagen, und dann mit dem Öl und der Milch verrührt.
  • Nun wird die Eimischung in die große Schüssel gegeben und alle Zutaten werden zu einem glatten und gleichmäßigen Teig verteilt.
  • Das ist das einfache Grundrezept, mit dem Sie die Muffins dann verfeinern können. Sie können süße Muffins mit Beeren oder Schokolade, aber auch herzhafte Muffins mit Speck und Lauch backen.

Fruchtige Zitronenmuffins mit Orangen

  • Bereiten Sie den Teig nach dem Grundrezept zu. Geben Sie dann die abgeriebe Schale einer halben Zitrone dazu, und verrühren Sie den Teig nochmals gut. 
  • Nun schälen und halbieren Sie eine Orange. Schneiden Sie das Fruchtfleisch von einer halben Orange in kleine Würfel, und drücken Sie den Saft ein wenig aus. Lassen Sie das Fruchtfleisch in einem Sieb dann noch abtropfen, und mischen Sie es danach unter der Muffinteig.
  • Anschließend wie gewohnt im Backofen fertig backen.

Schokoladenmuffins mit Blaubeeren

  • Geben Sie 100 Gramm geraspelte schokolade, oder 100 Gramm Schokoladenstreusel in den Teig, und vermischen Sie alles gut.
  • Danach werden 150 Gramm frische oder tiefgekühlte Heidelbeeren unter die Masse gehoben, und die Muffins wie beschrieben im Ofen gebacken.

Herzhafte Muffins mit Speck, Lauch und Knoblauch

  • Schneiden Sie eine Scheibe geräucherten Speck in feine Würfel, und rösten Sie diese in der Pfanne an. Gießen Sie das entstandene Fett gut ab, und geben Sie den Speck zu dem Teig.
  • Schälen und halbieren Sie eine Knoblauchzehe. Diese wird mit der Knoblauchpresse zerkleinert, und kommt ebenfalls unter den Teig.
  • Waschen und schneiden Sie eine Stange Lauch in sehr feine Ringe. Das ganze verrühren Sie, bis sich die Zutaten gleichmäßg verteilt haben, und backen die Muffins wie gewohnt fertig.

Kreativ werden

  • Backen Sie sich Ihre ganz speziellen Lieblings-Muffins nach diesem Grundrezept. Sie können sogar einen Teil der Milch durch Sekt oder Saft ersetzen. Geben Sie Gemüse wie Paprika dazu, oder verwenden Sie frische Kräuer, Käse und Hüttenkäse, um viele verschiedene Muffins für jeden Geschmack zu backen.

Kommentare