Foto: Shutterstock.com

Schokoladenmousse Zubereitung? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:45
Schokoladenmousse oder besser bekannt als Mousse au Chocolat ist eine tolles Dessert.

Schokoladenmousse oder besser bekannt als Mousse au Chocolat ist eine der feinsten Schokoladenspeisen, die es gibt. Diese Mousse erstarrt auch ohne Zugabe von Gelatine oder Speisestärke völlig, rein durch die zartbittere Schokolade. Es gibt viele verschiedene Rezepte, um eine Mousse au Chocolat zuzubereiten. Auf jeden Fall sollten Sie beim Einkauf der Zutaten darauf achten, eine gute zartbittere Schokolade zu nehmen, dadurch ist Ihnen das richtige Verhältnis zwischen Süße und Herbheit garantiert.

Folgende Zutaten werden für die Schokoladenmousse für 6–8 Portionen benötigt:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2 Teel. Pulverkaffee
  • 5 El. Wasser
  • 5 Eier
  • 4 El. Vanillezucker
  • und 1/8 bis ¼ l Schlagsahne.

  1. Die Schokolade muss zunächst mit dem Wasser und dem Pulverkaffee bei sehr niedriger Temperatur im Topf schmelzen. 
  2. Nicht vergessen umzurühren, auf keinen Fall darf die Schokolade zu heiß werden. 
  3. Während die Schokolade geschmolzen wird, die Eier trennen, das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen und das Eigelb mit Vanillezucker (evtl. mit Orangenlikör, etwa 2 – 3 cl.) schaumig rühren. 
  4. Die Sahne wie zuvor das Eiweiß steif schlagen. Wenn die geschmolzene Schokolade wieder abgekühlt ist, diese vorsichtig mit der Eigelbmasse vermischen. 
  5. Danach die Schlagsahne und erst dann die Eiweißmasse unter die Schokoladenmasse unterheben. Dies geht am besten mit einem Schneebesen. 
  6. Jetzt kann die Mousse au Chocolat in die Portionsgläser gefüllt werden und muss für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, aber auf keinen Fall länger als 24 Stunden. 
  7. Achten Sie auch darauf, dass die Mousse gut abgedeckt ist, da sie sehr empfänglich für andere Gerüche ist. Sie können noch einen Klacks Sahne auf die Mousse verteilen. 
  8. Dann können Sie zum guten Schluss vor dem Servieren noch Schokoladenraspeln auf die Mousse au Chocolat verteilen. Um Schokoladenraspeln einfach zu bekommen, nehmen Sie den Sparschäler und ziehen diesen über die Schokoladentafel und fertig sind die Raspeln. 
  9. Wenn Sie eine ganz einfache Schokoladenmousse herstellen wollen, dann brauchen Sie nur 150 g Bitterschokolade mit 2 El starkem Mokka schmelzen und nach dem abkühlen in 1/4 l steif geschlagener Sahne unterheben und fertig ist das Mousse au Chocolat.

Kommentare