Foto: Shutterstock.com

Snickers selber herstellen? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:58
Den beliebten Schokoriegel selbst machen

Snickers ist einer der beliebtesten Schokoriegel unserer Zeit. Die Erdnüsse, die zusammen mit Karamell und knackiger Schokolade im Mund sich im Mund zu einem köstlichen Zusammenspiel entwickeln sind einfach unwiderstehlich... Wenn du auch nicht genug von Snickers bekommen kannst, dann solltest du dieses Rezept zum Selbermachen mal ausprobieren!

  • Sollten dir die Zutaten "Marshmallow Fluff" oder "Karamelltoffees" unbekannt sein und du weiß nciht, wo du sie herbekommst, so frag mal bei einer großen Supermarktkette, wie Real oder Kaufland nach. Oft gibt es dort die richtigen Zutaten.
  • Snickers ist ei sehr süßer und kalorienreicher Snack! Du solltest ihn nicht in Übermengen genießen.
  • Die Zubereitung kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, vor allem, wenn du noch ein wenig ungeübt in der Küche bist. Plane genug Zeit ein.
  • Solltest du keinen Backofen besitzen, so kannst du theoretisch die Zutaten auch in der Mikrowelle erhitzen. Aber dabei musst du vorsichtig vorgehen und darauf achten, dass nichts anbrennt.

Dieser Snickers-Riegel besteht aus insgesamt drei Schichten:

Schicht 1:

  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • 50 g Erdnussbutter

Schicht 2:

  • 50 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 50 ml Kondensmilch
  • 150 g Marshmallow Fluff
  • 50 g Erdnussbutter
  • 3 Tropfen Vanillearoma
  • 150 g gesalzene Erdnüsse

Schicht 3:

  • 450 g Karamelltoffees (fertige, kleine Schokoriegel, No-Name-Produkte)
  • 50 ml Sahne

Außerdem:

  • 400 g Vollmilchkuvertüre
  • Eine Auflaufform
  • Rührgerät
  • Herd
  • Eisfach


  1. Zuerst solltest du deine Auflaufform mit Butter auskleiden oder du verwendest Alufolie, damit sich später alles gut herauslöst.
  2. Auf dem Herd schmilzt du vorsichtig die Kuvertüre mit der Erdnussbutter im Wasserbad.
  3. Nun gießt du die flüssige Masse in die Form und stellst das ganze etwa 20 Minuten ins Eisfach.
  4. Für die zweite Schicht mischt du nun Butter, Zucker und Kondensmilch in einem Topf und lässt es kurz aufkochen, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
  5. Nun gibst du die restlichen Zutaten hinzu und rührst mit dem Rührgerät alles zu einem glatten Teig.
  6. Nimm die eisgekühlte Form zur Hand, gieße die eben zubereitete Masse darüber und stelle die Masse erneut 20 Minuten ins Eisfach.
  7. Nun kommt die letzte Schicht. Dafür mischt du die Karamelltoffees mit der Sahne und schmelzt beides auf dem Herd. Vorsicht, nicht anbrennen lassen. Stell den Herd lieber niedriger ein und warte dafür etwas länger.
  8. Diese Schicht gießt du nun zum restlichen Snickers in der Form und stellst es erneut kühl.
  9. Nun kommt der Abschluss. Dafür schmilz du die Hälfte der Kuvertüre und gießt sie als oberste Schicht auf deinen großen Schokoriegel.
  10. Wenn die Schokolade fest genug ist, kannst du beginnen, kleine Riegel zu schneiden.
  11. Diese wendest du in der restlich geschmolzenen Kuvertüre und stellst sie anschließend auf eine geeignete Abtropffläche (z.B. ein Kuchengitter).
  12. Zum Festwerden am Besten erneut ins Eisfach stellen.
  13. Fertig sind deine selbstgemachten Snickers, lass es dir schmecken!

 

 

 

Kommentare