Foto: Shutterstock.com

Steinpilzrisotto? - So funktioniert´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Risotto ist ein beliebtes Reisgericht, das in vielen Variationen zubereitet werden kann.

Das Besondere an Ristotto ist, dass das Gericht immer aus Rundkornreis hergestellt wird, und in Brühe gegart wird. Hier eine leckere Rezeptidee für Dich.

  • 450g Risottoreis
  • 350ml Brühe
  • 200ml Sahne
  • 80g Steinpilze
  • 50g Butter
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

  1. Zuerst werden die Steinpilze gründlich unter kaltem Wasser abgespült und anschließend in 400ml Wasser eigeweicht.
  2. Dann werden die Zwiebeln und der Knoblauch sehr fein gehackt, und in etwas Butter angebraten.
  3. Abschließend kommt der Reis dazu, und alles wird für 5 Minuten zusammen weiter gebraten.
  4. Danach kommen die Pilze zusammen mit dem Pilzwasser dazu.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Unter ständigen Rühren muss sich die Flüssigkeit nun um die Hälfte reduzieren.
  7. Dann kommt die Sahne dazu.
  8. Nach und nach wird das risotto nun mit der Brühe angeschüttet und gegart.
  9. Ist der Reis fertig, kommen die Butter und der Parmesan darunter.

Kommentare