Foto: Shutterstock.com

Tiramisu kalorienarm zubereiten - Das Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Glücklicherweise ist es möglich, die Nachspeise kalorienarmer zuzubereiten.

Tiramisu – der Name allein schon klingt himmlisch. In Deutsch bedeutet der Name der berühmten Kaffeenachspeise in etwa so viel wie „Zieh mich hoch“ oder „Hilf mir auf“. Und tatsächlich ist Tiramisu mit seinem einzigartigen Geschmack in der Lage, über den einen oder anderen Kummer hinwegzuhelfen. Das köstliche Dessert kommt ursprünglich aus Venetien in Italien. Von dort stammt nämlich die im Tiramisu benutzte Mascarpone-Creme, die dort schon seit dem Mittelalter bekannt ist. Diese besitzt jedoch einen Fettgehalt von 80% und macht das Tiramisu damit zusammen mit den anderen fetthaltigen Zutaten, wie zum Beispiel den Löffelbiskuits oder dem Zucker, zu einer absoluten Kalorienbombe. Glücklicherweise ist es möglich, die Nachspeise kalorienarmer zuzubereiten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • ¼ Liter Magermilch
  • 120 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Magerquark
  • 3 Eier
  • 24 Löffelbiskuits
  • 150 Milliliter Kaffee oder Espresso
  • 2 Esslöffel Kakaopulver

Zubereitungstipps

  • Als Erstes muss aus Magermilch und 40 Gramm Zucker ein Vanillepudding gekocht werden. Dieser wird anschließend in den Kühlschrank gestellt, bis er kalt ist.
  • Der überbleibende Zucker wird zusammen mit dem Magerquark cremig geschlagen, während dabei langsam der Pudding untergehoben wird.
  • Eiweiß und Eigelb werden voneinander getrennt, damit das Eiweiß geschlagen werden kann, bis es steif ist (wenn die Schüssel umgedreht wird und sich das geschlagene Eiweiß nicht mehr bewegt ist es steif genug). Danach wird es unter den Pudding gehoben.
  • Der Kaffee oder Espresso wird nun vorsichtig auf die Löffelbiskuits geträufelt.
  • Die Löffelbiskuits und die Creme werden abwechselnd in einer Form geschichtet (Achtung: Die Cremeschicht sollte dabei die letzte Schicht bilden!).
  • Das Kakaopulver dick über das fertige Tiramisu gestreut.
  • Abschließend muss das Tiramisu für drei Stunden kaltgestellt werden.

Kommentare