Torten zu Ostern? - Raffinierte Rezepte für die Osterbäckerei

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Zwei raffinierte Torten zu Ostern für Deinen Osterkaffee, hier erfährst du wie man dabei am besten

Zwei raffinierte Torten zu Ostern für Deinen Osterkaffee, hier erfährst du wie man dabei am besten vorgeht!

Schoko-Birnen-Torte mit Marzipankarotten

  • 230 g Mehl
  • 35 g Kakao
  • 3 TL Backpulver
  • 160 g Puderzucker
  • 5 Stk. Eier
  • 185 g Butter
  • 240 g Natur-Joghurt
  • 1 Dose(n) Birnen (Abtropfgewicht 480 g)
  • 40 g Speisestärke
  • 1/4 l Fruchtsaft
  • 30 g Zucker
  • 2 cl Birnenbrand
  • 900 g Schlagsahne
  • 2 Packung(en) Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • ca. 10 Marzipankarotten

Eierlikör-Torte mit Mohn
Teig:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker, 1 Prise Salz
  • 6 Eier (M), 50 g Mehl
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 50 ml Eierlikör

Füllung:

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 400 g Sahne,
  • 50 g Puderzucker
  • 20 ml Eierlikör

Belag:

  • 100 g Sahne
  • 2 EL gehackte Pistazien
  • 50 ml Eierlikör

Osterbäckerei - Leckereien

Schoko-Birnen-Torte mit Marzipankarotten

  • Die Butter zerlassen und mit Jogurt in eine Schüssel geben. Mehl, Kakao, Puderzucker und Backpulver darauf sieben. Die Schüssel verschließen und gut schütteln. Nochmal durchrühren und in eine gefettete Springform füllen, bei 180° (Umluft 160°) ca. 35 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen.
  • Der Kuchenboden wird nun bis auf 1cm Boden mit einem Löffel rausgenommen und zerkrümelt. Birnen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Speisestärke mit etwas Birnensaft anrühren. Den übrigen Birnensaft auf 250ml Flüssigkeit auffüllen. Mit dem Zucker aufkochen und die angerührte Speisestärke einrühren. Birnenbrand und kleingeschnittene Birnen zugeben. Das ganze auf dem Boden verteilen.
  • Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steifschlagen und kuppelförmig auf die Birnen streichen. Die Brösel darauf verteilen und mit Marzipankarotten verzieren.

Eierlikör-Torte mit Mohn

  • Die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Eier trennen und die Eigelbe unter die Buttercreme rühren. Eiweiß steifschlagen. Mehl mit Mohn, Stärke und Backpulver mischen und zusammen mit den Eiweißen vorsichtig unterrühren. In einer gefetteten Springform bei 180° (Umluft 160°) ca. 45 Minuten backen. Auskühlen lassen und einmal durchschneiden.
  • Gelatine einweichen, Sahne und Zucker steifschlagen und den Eierlikör unterrühren. Die Gelatine auflösen und unter die Eierlikörsahne rühren. Die Hälfte Eierlikörsahne zwischen die beiden Böden streichen. Die andere Hälfte auf dem oberen Boden glattstreichen. Für die Verzierung die 100g Sahne steifschlagen und als Rosetten auf den Kuchen streichen, mit Pistazien verzieren.

Kommentare