Foto: Shutterstock.com

Überbackenes Fenchelgemüse zubereiten? - Rezept und Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Fenchel ist ein gesundes Gemüse mit einem sehr intensiven Geschmack.

Frische Fenchelknollen haben einen intensiv Geruch und einen wunderbaren Geschmack. Aus Fenchel lässt sich nicht nur frischer Tee aufbrühen, sondern auch leckere Salate, Vorspeisen und Hauptgerichte zubereiten. Besonders lecker schmeckt das Gemüse, wenn es überbacken wird.

  • 1 Kilogramm Fenchel
  • 200 Gramm Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Creme fraîche
  • 500 Gramm Tomaten
  • 500 Gramm Schlagsahne
  • 200 Gramm Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Esslöffel Thymian
  • 1Zitrone

Rezept und Anleitung

  • Waschen Sie den Fenchel gründlich unter kaltem Wasser ab. Danach schneiden Sie die grünen Teile ab und legen diesen beiseite. Schneiden Sie die Knollen in der Hälfte durch, und entfernen Sie den Strunk. Danach wird der Fenchel in Streifen geschnitten.
  • Die Zwiebeln werden geschält, und dann in feine Ringe geschnitten.
  • Setzen Sie dann Wasser zum Kochen auf und geben Sie den Saft von einer Zitrone dazu. Darin kochen Sie nun den Fenchel und auch die Zwiebelringe für ca. 10 bis 15 Minuten. Danach gießen Sie das Wasser ab, und schrecken den Fenchel unter kaltem Wasser ab.
  • Nun wird die Petersilie sehr fein gehackt und mit dem Creme fraîche vermischt. Danach geben Sie auch den Thymian dazu, und rühren dann die Sahne unter. Schmecken Sie diese Soße mit Pfeffer ab.
  • Jetzt geben Sie den Fenchel in eine gebutterte Auflaufform, und verteilen die in Scheiben geschnittenen Tomaten darauf. Danach geben Sie die Sahnemasse darüber, und bestreuen den Auflauf dann mit dem geriebenen Käse. Bei 200° Grad wird das Essen dann für 15 Minuten überbacken.

Das Rezept verfeinern und abwandeln

  • Sie können die Sahnecreme noch verfeinern, indem Sie etwas gehacktes Zitronengras mit hineingeben. Dieses können Sie auch zu dem Kochwasser geben, und den Geschmack so etwas verfeinern.
  • Wenn Sie den Fenchel im Backofen noch etwas mehr Geschmack geben möchten, denn nehmen Sie das abgeschnittene Fenchelgrün, und hacken Sie dieses mit einem Messer sehr fein. Streuen Sie es vor dem Käse über das Gemüse, und backen Sie den Fenchel dann wie oben beschrieben fertig.
  • Zum Garnieren können Sie ebenfalls noch etwas von dem gehackten Fenchelgrün auf den fertigen Auflauf geben, und legen dann noch zwei dünne Zitronenscheiben obenauf.
  • Wenn Sie möchten, dann garen Sie den Fenchel zusammen mit weißem Spargel, Auch Spargel kann ohne Vorkochen im Backofen gegart werden. Da Spargel keinen besonderen Eigengeschmack hat, und zudem sehr leicht ist, eignet er sich sehr gut zum Kombinieren mit kräftigen Gemüsesorten.
  • Auch beim Würzen können Sie noch andere frische Kräuter verwenden. Zum einen eigenen sich einfache Gartenkräuter, zum anderen aber auch Koriander und andere exotische Gewürze. Wenn Sie frischen Koriander verwenden, dann können Sie auch wieder das Koriandergrün verwenden.

Kommentare