Foto: Shutterstock.com

Veganen Pastateig selber machen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Vegan zu leben bedeutet aber auch, die ein oder andere Einschränkung hinzunehmen.

Immer mehr Menschen ernähren sich vollständig vegan. Die Gründe hierfür sind ganz unterschiedlich und reichen von der Moral bis hin zum Geschmack. Vegan zu leben bedeutet aber auch, die ein oder andere Einschränkung hinzunehmen, da viele Lebensmittel noch Zutaten beinhalten, die tierischen Ursprungs sind und somit nicht zu dem Speiseplan eines Veganers gehören sollten.

Auch zahlreiche Nudelsorten, wie sie in verschiedenen Supermärkten erhältlich sind, sind nicht vegan, da sie vor allem Eier enthalten. Wer sich auch bei anderen Nudelsorten nicht sicher ist, der kann ganz einfach vegane Nudeln selber machen

Sc machst Du einen veganen Pastateig

  1. An Zutaten bedarf es dabei nicht viel, denn auch ein Nudelteig, der nicht vegan ist, enthält nur Eier, eine Prise Salz, Mehl und Wasser. Wer vegane Nudeln selber machen möchte, der ersetzt die Eier einfach durch Hartweizengries. Hartweizengries ist pflanzlichen Ursprungs und wird meist mit etwas Wasser angerührt, um eine gewisse Feuchte für den Teig zu garantieren. 
  2. Dann wird lediglich das Salz und das Mehl hinzugefügt und ein Teig kann geknetet werden. Am Ende sollte der Teig nicht zu klebrig, aber auch nicht zu trocken sein und er sollte sich außerdem gut ausrollen lassen und eine gleichmäßige Farbe besitzen. 
  3. Hierbei gilt: Je länger der Teig geknetet wird, desto besser lässt er sich später verarbeiten.
  4. Wenn man vegane Nudeln selber machen möchte, sollte bei der Nutzung einer Nudelmaschine vor allem darauf geachtet werden, dass der Teig nicht zu weich ist, denn sonst kleben die fertigen Nudeln am Ende zusammen oder werden nicht richtig geschnitten.
  5. Wenn der Teig fertig gestellt ist, muss er nur noch ausgerollt werden und nach Belieben geschnitten werden oder eben mit der Nudelmaschine fertig bearbeitet werden. 
  6. Mit diesem Teig können die unterschiedlichsten Nudeln hergestellt werden, wie zum Beispiel Tagliatelle, Tortellini und auch Farfalle. Vegane Nudeln selber machen ist zwar immer mit ein wenig Arbeit verbunden, allerdings am Ende auch ein wahrer Gaumenschmaus. 

Kommentare