Foto: Shutterstock.com

Veganes Frühstück zubereiten? - So gelingt's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Bei einer veganen Ernährung geht es darum, keine Tiere sowie tierische Produkte zu sich zu nehmen.
Viele Sachen wie Fleisch, Eier, Gelatine, Honig, aber auch das meiste Brot, Butter und Kuhmilch, sind deshalb tabu. Doch dank vieler weiterer Lebensmittel lässt es sich einfach vegan leben, sodass auch beim Frühstück auf praktisch nichts verzichtet werden muss.

Frühstück Nr. 1

  • Vollkorntoast
  • Marmelade (ohne Gelatine)
  • Pflanzliche Margarine
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • 2 EL Hafermilch
  • Salz+Pfeffer

Frühstück Nr. 2

  • 150g Tofu
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprika (Rot)
  • 1/2 Paprika (Grün)
  • 1 Hand voll frische Spinatblätter
  • 2 klein geschnittene Pilze
  • 1 Stange Lauchzwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Frühstück Nr. 3

  • 2 gehäufte EL Haferflocken
  • 1 Tasse Haselnussmilch
  • 1 Apfel
  • 1/2 Hand voll Rosinen
  • Margarine
  • Zimt

Frühstück Nr. 4

  • 2 Tassen Sojamilch
  • 1/4 Banane
  • 4 Erdbeeren

Frühstück Nr. 1

  1. Nimm dir 2 Scheiben Vollkorntoast (du kannst sie in der Pfanne in Margarine auch kurz knusprig braten).
  2. Eins bestreichst du mit Marmelade.
  3. In eine große Schüssel gibst du nun die Hafermilch.
  4. Mit einem Schneebesen oder einem Handrühgerät schlägst du sie steif.
  5. Danach hackst du Schnittlauch und Petersilie klein und gibst sie zur steif geschlagenen Milch.
  6. Gib noch etwas Margarine hinzu und verrühr alles gut, sodass es eine dicke Masse ergibt.
  7. Schmeck es noch mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Jetzt kannst du dies als Aufstrich für deine andere Toastscheibe nutzen. Fertig!

Frühstück Nr. 2

  1. Zerkrümel den Tofu klein oder schneid ihn in sehr kleine Stücke.
  2. In eine beschichtete Pfanne gibst du etwas Öl und erwärmst es auf mittlerer Stufe.
  3. Schneid die Zwiebeln klein und gib die mit dem Tofu in die Pfanne.
  4. Brat beides für gut 4 Minuten unter ständigem Rühren im Öl an.
  5. Gib dann die Pilze und das Gemüse hinzu, noch etwas Öl, und brat alles für ca. 8 Minuten mit.
  6. Zum Schluss würzt du es. Fertig!

Frühstück Nr. 3

  1. In einer beschichteten Pfanne gibst du etwas Margarine und erhitzt sie mittlerer Stufe.
  2. Schneid den Apfel in kleine, feine Stücke und brat diese in der Pfanne an, bis sie goldgelb sind.
  3. Gib danach die Rosinen hinzu und brat sie noch kurz mit an.
  4. Gib nun die Milch hinein sowie die Haferflocken und köchel alles so lang, bis es eine dickliche Pampe geworden ist.
  5. Nun kannst du noch etwas Zimt drüber streuen. Fertig!

Frühstück Nr. 4

  1. Säuber Erdbeere und schneide 1/4 der Banane etwas kleiner.
  2. Gib nun alles in einen Mixer und mix es so lange, bis die Konsistenz cremig ist. Fertig!

Kommentare