Foto: Shutterstock.com

Vegetarische Lasagne zubereiten? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Leckeres Rezept für eine vegetarische Lasagne...

  • 16 große Spinatblätter
  • 200 Gramm Ricotta
  • 50 Gramm geriebener Cheddar
  • Olivenöl
  • 1 feingehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 300 Gramm kleingeschnittene Pilze nach Wahl
  • 425 Gramm (1 Dose) Tomaten
  • 400 Gramm Tomatenpüree
  • frisches Basilikum
  • 1 Packung vorgekochten Lasagneblätter (250 Gramm)
  • 40 Gramm geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Rezept für etwa 6 Personen

  • Kochen und dämpfen Sie den Spinat. Lassen Sie ihn gut abtropfen und scheiden Sie ihn grob, bevor Sie ihn mit dem Ricotta und Cheddar mischen.
  • Braten Sie Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne an und geben Sie Pilze und Bohnen (gut abgetropft) dazu. Lassen Sie es 2-3 Minuten köcheln. Dann geben Sie Tomaten und Tomatenpüree dazu und lassen Sie es zuerst aufkochen, dann etwa 5 Minuten köcheln. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und feingehacktem Basilikum.
  • Belegen Sie den Boden einer 3-Liter-backform mit Lasagneblättern.
  • Dann schichten Sie abwechselnd die Spinatmischung, Lasagneblätter und die Tomatenmischung übereinander (etwa jede Schicht zwei Mal) und schließen Sie mit den Lasagneblättern ab. 
  • Streuen Sie den Parmesan darüber.
  • Backen Sie die Lasagne zunächst zugedeckt bei etwa 180 Grad etwa 30 Minuten lang, dann nochmals für etwa 10 Minuten ohne Deckel. 

Kommentare