Foto: Shutterstock.com

Verderbliche Lebensmittel - Wie verlängert man die Haltbarkeit?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:52
löd ist es, wenn die Lebensmittel verderben und man sie wegwerfen muss.

Wer kennt das nicht? Um möglichst wenig in den Supermarkt fahren zu müssen, kauft man eine ganze Wagenladung ein und deponiert diese zu Hause. Blöd ist es, wenn die Lebensmittel verderben und man sie wegwerfen muss. Kurioserweise geht Honig nicht kaputt, das liegt am vergleichsweise hohen Zuckergehalt. Lies folgende Tipps und Tricks, damit deine Lebensmittel länger halten.

  1. Brot solltest du bei Zimmertemperatur in einem speziellen Brotkorb aufbewahren, der nicht luftdicht verschlossen ist. Plastikdosen eignen sich aus diesem Grunde nicht. Viele wissen nicht, dass man Brot sogar einfrieren kann. 
  2. Knoblauch und Zwiebeln legt man nicht in den Kühlschrank, sondern lagert sie in einem trockenen und dunklen Raum. Ein trockener Keller ist ein geeigneter Ort, dort halten sie sogar mehrere Wochen. 
  3. Der Keller ist ebenfalls ein guter Ort für Kartoffeln, sie brauchen es dunkel und kühl (aber keinen Kühlschrank). 
  4. Eier musst du im Kühlschrank lagern, sie kannst du mindestens noch 28 Tage nach dem Legedatum essen. Ob Eier noch genießbar sind kannst du mit Hilfe des Sinktests ermitteln.
  5. Fleisch sollte man nur gut verschlossen im Kühlschrank lagern, dann hält es zwei Tage. Als Regel gilt: Kleine Stücke Fleisch werden schneller schlecht als große.
  6. Wenn du ein Stück Würfelzucker zum Käse legst, dann schimmelt dieser nicht. 
  7. Käse kann man auch einfrieren und damit die Haltbarkeit verlängern. Ist der Käse hart geworden, dann raspel ihn klein und stecke ihn ein verschraubtes Glas. Jetzt kannst du ihn zum Überbacken hernehmen.
  8. Äpfel sollen lange frisch bleiben, wenn sie im Keller gelagert werden und daneben ein voller Eimer Wasser steht. 
  9. Kräuter aus dem Garten wickelst du in ein feuchtes Tuch und legst es in das Gemüsefach deines Kühlschranks. 
  10. Quark hält länger, wenn du ihn im Kühlschrank auf den Kopf stellst, denn auf diese Weise kommt keine Luft an den Quark. 
  11. Milchtüten solltest du mit einem Clip verschließen, dann bleibt die Milch länger heil. 

Kommentare