Foto: Shutterstock.com

Warum ist die Banane krumm?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:52
Eine Frage, die die Menschheit, seit sie Bananen isst bewegt.

Die Natur ist eben auch vielfältig und hat Formen, die sich nicht mit einem Lineal nachziehen lassen einer vorgegebenen Norm entsprechen. Es ist eben Natur. Warum die Bananen krumm sind, ist sicher eine Frage, die die Menschheit, seit sie Bananen isst, bewegt: Warum ist die Banane krumm? Es wäre sicher für den Schiffsransport und den Handel praktischer, wenn sich Bananen wie Kisten stapeln ließen und nicht unnütz Platz wegnehmen, weil sie krumm sind.

  1. Bananen formen sich aus den Blüten der Bananen Pflanzen. Zu Beginn sind die Blüten von den großen Blättern der Staude bedeckt. 
  2. Die kleinen grünen Bananen wachsen in der Dunkelheit in Richtung Boden. Später dann fallen die sie zudeckenden Blätter ab. 
  3. Danach wachsen die Bananen-Früchte wie alle Früchte in Richtung Sonne, nach oben. Der Richtungswechsel nach dem Abfallen der sie zudeckenden Blätter bewirkt, dass sie eine krumme Form bekommen.

Kommentare