Foto: Shutterstock.com

Wassereis zubereiten - Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Wassereis lässt sich einfach und aus wenigen Zutaten herstellen.
Es kann im eigenen Gefrierfach schnell tiefgekühlt und dann genossen werden. Gerade Kinder lieben diese süße und fruchtige Erfrischung an heißen Sommertagen.

Dinge die benötigt werden

  • Eisformen
  • Holzstiele
  • Wasser
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • Fruchtsaft
  • Früchte
  • Obst
  • Kleine leere Plastikbecher

1,2,3 - Wassereis:

Einfaches Wassereis selbst zubereiten

  • Wassereis können Sie ganz leicht aus fertigem Saft herstellen. Dazu können Sie Orangensaft, Kirschsaft, Bananensaft oder jeden anderen Fruchtsaft verwenden, der Ihren Kindern besonders gut schmeckt.
  • Füllen Sie den Saft in leere Eisformen oder leere Joghurtbecher, und stellen Sie die befüllten Becher dann in das Gefrierfach. Wenn die Masse anfängt hart zu werden, dann stecken Sie in die Mitte einen Holzstiel, an dem das Eis später festgehalten werden kann.
  • Sobald alles sehr gut durchgefroren ist, können Sie das Wassereis aus der Gefriertruhe nehmen. Drücken Sie kurz einige Male von außen auf den Becher, damit sich das Eis löst, und ziehen Sie es dann an dem Stiel heraus.

Fruchtiges Wassereis selbst herstellen

  • Wenn Sie frisches Obst oder Beeren haben, dann können Sie auch daraus ein leckeres Wassereis herstellen. Pürieren Sie dazu das Obst mit etwas Zucker. Geben Sie dann etwas Wasser dazu, und mixen Sie alle Zutaten so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  • Füllen Sie diese wieder in leere Eisformen oder kleine Plastikbecher, und lassen Sie die Fruchtmasse etwas hart werden. Schieben Sie den Holzstiel wieder in die Mitte des Bechers, und lassen Sie das Fruchteis dann in der Tiefkühltruhe aushärten. Danach lösen Sie das Eis aus der Form.

Wassereis aus Sirup herstellen

  • Aber nicht nur Früchte oder Säfte sind zum Herstellen von Wassereis geeignet, sondern auch Sirup. So können Sie ganz leckeres Wassereis aus Waldmeistersirup, Himbeersirup oder jedem anderen Sirup herstellen.
  • Eine große Auswahl bekommen Sie durch die Verwendung von Getränkesirup, welcher in der Regel für Wassersprudler verwendet wird. Mischen Sie diesen Sirup dann etwas intensiver mit Leitungswasser oder Fruchtsaft, und füllen Sie ihn wieder wie beschrieben in Behälter um.
  • Sie können das Eis auch noch etwas verfeinern, wenn Sie später noch ein paar weitere Zutaten verwenden. Sobald die Masse beginnt zu frieren, können Sie dem Wassereis zum Beispiel noch ein paar bunte Zuckerstreusel, Schokoladensplitter oder auch Schokolinsen untermischen.
  • Geben Sie diese einfach in die bereits etwas fest gewordene Masse, mischen Sie alles noch einmal gut durch, und stecken Sie dann den Stiel in die Bechermitte. Auf diese Art können Sie viele verschiedene Eissorten ganz einfach selber machen.
  • Vielleicht mischen Sie auch ein paar verschiedene Fruchtsäfte miteinander und geben zu dem Eis dann noch ein paar Erdbeerstückchen, einige Stücke Orangenfleisch oder ein paar frische Himbeeren dazu. Sie können ruhig verschiedene Früchte miteinander mischen, oder die Zutaten vorher gut pürieren.

 

Kommentare