Foto: Shutterstock.com

Weingelee selber machen? - Rezept

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Weingelee - Eine leckere Alternative zu herkömmlichen Marmeladen.

  • 700ml Rot- oder Weißwein (halbtrocken)
  • 800g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 200g Himbeeren oder Trauben
  • 1 Päckchen Gelierfix

  1. Den Wein (je nach Geschmack rot oder Weiß) in einen Kochtopf geben und langsam zum köcheln bringen.
  2. Sobald der Wein köchelt, das Gelierfix (z.B. von Dr. Oetker) mit 2 EL Zucker vermischen. (langsam unter Rühren einrieseln lassen)
  3. Je nach Geschmack Trauben oder Himbeeren waschen und mit dem Saft der Zitrone beträufeln.
  4. Die Früchte gleichmäßig in Einmachgläser verteilen. (Das Rezept ergibt 8 Gläser à 200ml)
  5. Das Weingelee mindestens 3 Minuten unter beständigem Rühren stark aufkochen lassen.
  6. Topf von der Herdplatte nehmen und die Gläser sofort und gleichmäßig befüllen. Anschließend die Gläser fest zuschrauben (Twist-Off Deckel) und für etwa 5 Minuten auf den Kopf stellen.
  7. Fertig! Mit diesem Weingelee hast Du eine wirklich leckere Komponente zum Frühstück und darüber hinaus eignet er sich auch super zum Verschenken. 
  8. Ob Du lieber Weiß- oder Rotwein magst und welche Früchte Dir darin besonders gut schmecken, kannst Du einfach durch ausprobieren herausfinden.

Kommentare