Foto: Shutterstock.com

Welche pflanzlichen Lebensmittel enthalten viel Protein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:47
Proteine werden auch Eiweiße genannt und sind ein sehr wichtiger Nährstoff.
Sie sind lebenswichtige (essenzielle) Grundbausteine und diese Bausteine nennt man Aminosäuren. Eiweiße erfüllen in allen Bereichen des Körpers wichtige Aufgaben.

  • Bei der Aufnahme kommt es nicht nur auf die Menge an, die man zu sich nimmt sondern vielmehr um die Zusammensetzung und Art der Eiweiße (Proteine).
  • Umso identischer das Aminosäure Muster des Nahrungsproteins dem Körper ist, desto weniger Eiweiß muss verzehrt werden.
  • Der Körper kann Proteine nur begrenzt selbstständig bilden. Kinder, Jungendliche, sowie Schwangere, Stillende, Leistungssportler und kranke Menschen weisen einen erhöhten Bedarf an Proteinen auf.
  • Werden hochdosierte Eiweißkonzentrate über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen, besteht die Gefahr, dass der Körper „übersäuert“. (Informationen wie man einer Übersäuerung des Körpers gegensteuert finden Sie hier.) In diesem Fall ist eine ausreichende Wasseraufnahme wichtig. Die Gefahr an Gicht oder an Rheuma zu erkranken, kann deshalb nicht ausgeschlossen werden.
Kurios:
  • Das Eigelb enthält mehr Eiweiß als das Eiweiß.

  1. Zu den besten pflanzlichen Proteinquellen zählen Hülsenfrüchte wie zum Beispiel Bohnen, Linsen und Kichererbsen.
  2. Eine sehr wichtige Rolle haben auch Sojabohnen, denn daraus werden Produkte wie Tofu, Tempeh, Sojagranulat, Sojamilch und -joghurt hergestellt.
  3. Daneben enthalten sämtliche Getreidearten eine beachtliche Menge an Eiweiß. Aus dem konzentrierten Weizeneiweiß werden verschiedenste Fleischersatzprodukte hergestellt.
  4. Weitere Beispiele für pflanzliche Nahrungsmittel mit biologisch hochwertigen Proteinen sind Quinoa, Amaranth, Buchweizen, Hanfsamen, Spirulina, Trockenfrüchte, Nüssen.
  5. Eine vielfältige und ausgewogene Lebensmittelwahl ist enorm wichtig, um das notwendige Maß an essenziellen (lebensnotwendigen) Aminosäuren zu erreichen.

Kommentare