Foto: Shutterstock.com

Wie bereitet man Eiersalat zu?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Der Eiersalat ist ein Gericht aus der US- Amerikanischen sowie deutschen Küche.
nbsp;Er besteht immer aus zerkleinerten, hartgekochten Eiern, die je nach Saison und Geschmack mit verschiedenen Zutaten in einer Mayonnaise Sauce vermengt werden. Eiersalat wird vorwiegend im warmen Sommer verzehrt, obwohl er durchaus das ganze Jahr über seine Berechtigung hat.

Diese Mengenangabe entspricht in etwa zwei Portionen. Wollen sie für mehrere Leute kochen, verdoppeln Sie die Menge einfach.

  • 4 Eier 
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 4 EL Mayonaise 
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • Schnittlauch
  • 100 g Schinken
  • 3 Gewürzgurken
  • 2 Tomaten

  1. Kochen Sie die Eier hart. Falls vorhanden in einem Eierkocher, oder in etwa 5 Minuten in kochendem Wasser. Spülen Sie die Eier anschließen kurz mit kaltem Wasser ab.
  2. Verrühren Sie in einer Schüssel den Sauerrahm und die Mayonnaise. 
  3. Anschließend fügen Sie noch etwas Zitronensaft hinzu. Abschließend, je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Nehmen Sie etwa die hälfte des Schnittlauchs und hacken sie ihn klein. 
  5. Schälen Sie die hart gekochten Eier um sie anschließend in feine Scheiben zu schneiden.
  6. Den Schinken schneiden Sie in kleine Würfel und die Gewürzgurken in dünne Scheiben.
  7. Die Eierscheiben auf einer Salatplatte auflegen, Schinkenwürfeln und Gurkerlscheiben darauf verteilen.
  8. Die Souce gleichmäßig darübergießen.
  9. Tomaten waschen, vierteln und zur dekoration rund um den Teller legen.
  10. Die andere hälfte des Schnittlauchs streuen Sie nun dekorativ über den Salat.
  11. Sie sehen, Eiersalat ist ein schnell zubereitetes, einfaches aber sehr leckeres Essen. 
  12. Je nach Saison können sie mit den Zutaten die Sie verwenden variieren.

Kommentare