Foto: Shutterstock.com

Wie bereitet man einen Schweinsbraten zu?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:47
Er passt zu jedem Anlass und ist immer ein Genuss. Ein Klassiker der österreichischen Küche.

Er passt zu jedem Anlass und ist immer ein Genuss. Wovon die Rede ist? Natürlich von dem Klassiker der österreichischen Küche - dem Schweinsbraten. Leider tun es sich viele Hobbyköche bei der Zubereitung schwer. Ihnen wird das nicht passieren, wenn Sie sich an folgende Zubereitungsempfehlung halten.

Zutaten (für 4 Personen)

Fleisch:

  • 1 kg Schweinefleisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • Öl
  • Wasser
  • Salz
  • Kümmel


Beilage:

  • 200 g Weißbrot oder 4 Semmeln
  • 250 ml Milch
  • 50g Mehl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • Öl
  • Salz
  • Petersilie

  1. Zuerst muss das Schweinefleisch, nachdem es gründlich gewaschen und trocken getupft wurde, im Ganzen in eine backrohrbeständige Pfanne gegeben werden. 
  2. Anschließend das Fleisch mit Kümmel, Salz und frisch gepresstem Knoblauch einreiben. Nun einen Fingerbreit Wasser in die Pfanne geben und in der Backröhre bei 180°C braten lassen. 
  3. Während dieser Zeit den Braten alle 15 Minuten mit Wasser aufgießen. Nach 1 1/2 bis 2 Stunden ist der Braten servierfertig.
  4. Solange der Braten noch im Ofen ist, geht es an die Zubereitung der Semmelknödel. Das Weißbrot oder die Semmeln würfeln. 
  5. Dabei ist so vorzugehen, dass die Seitenlänge der Würfel ca. 0,5 - 1 cm beträgt. Anschließend muss die Zwiebel fein gehackt werden. 
  6. Beim Hacken einen Schluck Wasser in den Mund zu nehmen hilft gegen tränende Augen. 
  7. Die gehackte Zwiebel danach in Öl anrösten. Nun müssen die Semmel- oder Weißbrotwürfel mit Petersilie und der gerösteten Zwiebel vermengen. 
  8. Die 3 Eier und die Milch müssen nun vermischt und hinzugegeben werden. 
  9. Die nun entstandene Masse 10 - 20 min stehen lassen. 
  10. Anschließend das Mehl und etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und die gewünschte Anzahl an Knödeln formen. Diese müssen nun nur noch etwa 15 min lang gekocht werden.
  11. Wenn Knödel und Braten fertig zubereitet sind, beides auf Tellern anrichten und servieren.
  12. Die gesamte Zubereitungszeit beläuft sich auf etwa 2 1/2 Stunden. Doch dieser Aufwand lohnt sich, wenn Sie und Ihre Gäste schlussendlich den Schweinsbraten in vollen Zügen genießen können.
  13. Bon Appétit!

Kommentare