Foto: Shutterstock.com

Wie bereitet man Kartoffelpuffer zu? - Rezeptideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Kartoffelpuffer sind lecker und können einfach zubereitet werden.
Sie eignen sich als vegetarische Mahlzeit und können mit Mozzarella verfeinert werden.

Du benötigst für vier Personen: (für klassische Kartoffelpuffer)

  • 8 Große Kartoffeln
  • Eine Gemüsereibe
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • Eine Schüssel
  • Eine Pfanne

Als Alternative mit Mozzarella:

  • 3 bis 4 Mozzarellas

  1. Schäle die Kartoffeln mit einem Messer oder einem Gemüseschäler.
  2. Lege die geschälten Kartoffeln in eine Schüssel mit kaltem Wasser, damit die Stärke herausgewaschen wird.
  3. Reibe die Kartoffeln auf der Gemüsereibe, bis lauter Kartoffelspäne entstehen.
  4. Durch das Reiben der Kartoffeln entsteht eine Menge Flüssigkeit. Gib die geriebenen Kartoffeln in ein feines Sieb und lasse die Flüssigkeit ablaufen. 
  5. Die Kartoffeln kannst Du in dem Sieb mit der Hand noch einmal ausdrücken, damit auch wirklich der letzte Rest Wasser ablaufen kann.
  6. Nun gibst Du die geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel.
  7. Nun gibst Du die drei Eier, Salz und Pfeffer hinzu und vermenge alle Zutaten mit den Händen.
  8. Falls die Kartoffelmasse zu flüssig ist, kannst Du noch ein Ei dazugeben, das sorgt für bessere Bindung.
  9. Fülle etwas Öl in die Pfanne und lasse das Öl heiß werden.
  10. In der Zwischenzeit formst Du mit den Händen die Kartoffelpuffer aus der Kartoffelmasse.
  11. Drücke die Masse fest zusammen.
  12. Wenn das Öl in der Pfanne heiß ist, kannst Du die die Kartoffelpuffer hineingeben.
  13. Brate nun den Kartoffelpuffer von beiden Seiten an, bis er goldbraun ist.
  14. Mittlere Hitze sollte genügen, da Dir sonst die Kartoffelpuffer anbrennen können.
  15. Falls Du die Kartoffelpuffer mit Mozzarella verfeinern möchtest, solltest Du nach dem Kartoffelnreiben, den Mozzarella in sehr dünne Scheiben schneiden.
  16. Nun nimmst Du die Mozzarella-Scheibe und formst mit den geriebenen Kartoffeln einen Puffer daraus. Im Prinzip panierst Du den Mozzarella mit den geriebenen Kartoffeln.
  17. Der Mozzarella Kartoffelpuffer wird genauso gebacken wir der herkömmliche Kartoffelpuffer.
  18. Am besten schmeckt der Kartoffelpuffer mit frischem Apfelmus oder einem herzhaften Gartensalat.
  19. Guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen.

Kommentare