Foto: Shutterstock.com

Wie bereitet man Tintenfisch zu?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:44
Die Tintenfische gehören zu den Meeresfrüchten und werden in zwei Unterarten eingeteilt.
Das ist erst mal der Kalmar, der einen länglichen Körper und zehn dünne Arme hat. Dann sind da die Kraken, mit einem beutelförmigen Körper und acht kräftigen Armen, die auch unter dem Namen Oktopus bekannt sind. Beide werden in der mediterranen Küche verwendet. Mit Salat oder auf Pizza bilden sie ein eigenständiges Gericht. Die Zubereitung ist etwas unterschiedlich zwischen den beiden Tintenfischarten.

  • der Tintenfisch muss sorgfältig ausgenommen werden
  • Augen und Schnabel entfernen
  • Skelett des Kalmar sowie die Augen und den Schnabel weglegen
  • Alles gründlich waschen und bei dem Kalmar die dünne Haut abziehen
  • Ein scharfes Messer und heißes Wasser wird immer benötigt

Der Kalmar:

  • das wichtigste Utensil aus der Küche ist ein richtig scharfes Messer für den Tintenfisch
  • die Arme werden vom Kopf getrennt und bleiben aber zusammen


Der Krake:

  • der Krake braucht eine deutlich längere Garzeit als der Kalmar
  • die Arme bleiben am Körper


Wenn man nun den Tintenfisch, ob Krake oder Kalmar, richtig sauber hat, können die Teile gewürzt werden. Größere Kraken werden in kleine Teile geschnitten, der kleine Kalmar nur einmal durchtrennt und mit den Armen zusammen gewürzt.

Würzen und braten von Kraken oder Kalmare:

  1. die geschnittenen und gesäuberten Teile auf dem Brett ausbreiten
  2. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln
  3. in heißem Öl anbraten und Pfeffer und Salz zugeben
  4. die Tintenfischstücke in dem Sud scharf anbraten
  5. bei geringer Hitze mindestens eine Stunde schmoren lassen
  6. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  7. Petersilie waschen, hacken und dazugeben


Das ist nur ein Vorschlag zur Zubereitung von Tintenfischen. Dazu kann man Weißbrot oder Baguette essen und einen trockenen Rotwein trinken. Es gibt aber noch unzählige Möglichkeiten Tintenfische schmackhaft zuzubereiten. 

Tintenfischeintopf:

  1. den fertig gebratenen Tintenfisch mit seinem Sud in kochendes Wasser geben
  2. Tipp: einen Weinkorken mit in den Sud geben, dann wird der Tintenfisch butterweich!
  3. Schalotten, vier eingelegte Sardellenfilets, Kapern, 200g Erbsen Zucchini und Tomaten dazugeben
  4. mit Gemüsebrühe im Wasser aufkochen
  5. das ist ein grob beschriebenes Rezept für einen Tintenfischeintopf.

Kommentare